Truevis VG und Truevis SG stehen im Mittelpunkt des Messeauftrittes

Roland DG bringt seine neueste Druck-und-Schneidesystem-Serie zur Viscom 2016

Der Truevis VG 640 ist eines der neuen Druck- und Schneidesysteme, die die Roland DG auf der Viscom in Frankfurt ausstellen wird.

Die neuen Truevis-VG-Modelle sind im März auf der Fespa in Amsterdam erstmals vorgestellt worden. Das Eco-Solvent-Druck- und Schneidesystem ist mit zwei verschiedenen Druck- bzw. Schneidebreiten als VG-640 mit max. 1.600 mm und als VG-540 mit 1.346 mm verfügbar. Für den Druck können wahlweise vier (Dual CMYK), sieben (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Hellcyan, Hellmagenta und Hellschwarz) oder acht Farben (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Hellcyan, Hellmagenta, Hellschwarz und Weiß) eingesetzt werden. Die Druckauflösung liegt laut Hersteller bei bis zu 900 dpi mit drei verschieden größen Tröpfchengrößen, die Schneidegeschwindigkeit bei 10 bis 300 mm/sek. Zum Einsatz kommt die lat Hersteller schnell trocknende Eco-Solvent-Truevis-Tinte, die mit dem Label Greenguard-Gold ausgezeichnet worden ist.

Auf der Viscom in Frankfurt soll zudem auch die Truevis-SG-Serie ausgestellt werden. Sie ist der Nachfolger der Versacamm-SP-I-Serie und ergänzt ebenfalls die Truevis-Serie. Der Truevis SG ist ebenfalls in zwei Druck-/Schneidebreiten erhältlich: Als SG-540 mit 1.346 mm und als SG-300 mit 736 mm. Zum Einsatz kommen die Roland-DG-Flexfire-Druckköpfe, die Tröpfchen ebenfalls in drei Größen abfeuern und so für eine Auflösung von bis zu 900 dpi laut Hersteller liefern. Auch bei den SG-Modellen ist die maximale Schneidegeschwindigkeit mit 10 bis 300 mm/sek angegeben. Für den Druck kommen ebenso die Truevis-Tinten zur Verwendung, allerdings ausschließlich in Vierfarb-Konfiguration.

Anzeige

Zum Ausstellungskatalog der Roland DG sollen zudem die Modelle der LEF-Reihe gehören, die vor allem mit dem Bedruckung von kleinteiligen Streuartikeln demonstriert werden sollen. Ein besonderes Highlight sei hierbei der Workflow „Vom Handybild zum bedruckten Objekt“. Der Messebesucher soll hier die Möglichkeit in der “Show&Print-Zone” an einem Terminal seine eigene Parkscheibe zu gestalten, die dann auf unserem Messestand bedruckt wird.

Neben einer Reihe digitaler Druckmöglichkeiten zeigt Roland DG am Stand D12 in Halle 8 auch sein Spektrum an textilen Lösungen. So wird der Texart-XT-640-Thermosublimationstransferdrucker für textile Anwendungen wie Soft Signage, Sportbekleidung, Bekleidung, Innenausstattung oder Werbeartikeln demonstriert. Er soll ergänzt werden von dem Texart-CS-64-Kalandar, einem Wärmeübertragungssystem

Das könnte Sie auch interessieren: