OCR wie optische Zeichenerkennung

Scansoft: Omnipage Pro 11

Omnipage Pro 11 ist das erste Produkt, das Scansoft nach der Übernahme von Caere entwickelt hat. Die OCR-Software erkennt jetzt 114 Sprachen und die Erkennungsrate soll laut Hersteller bei 40 Prozent mehr als bisher liegen. Die Hauptneuerung ist die Funktion, die PDF-Dokumente mit Text, Tabellen und Grafik in einem Arbeitsschritt in ein für den Anwender bevorzugtes Dokumente umwandelt – etwa MS Word, Excel oder HTML. Die Software übernimmt das PDF-Layout vollständig und bearbeitet auch komplexe Dateien mit Text, Grafiken und Spalten. Umgedreht lassen sich Papiervorlagen in durchsuchbare PDF-Dateien konvertieren – PDF Normal, PDF Normal mit Bildplatzhaltern, PDF Bild im Text sowie PDF nur Bild. Außderdem merkt sich Omnipage Pro 11 Korrekturschritte nach dem Scannen und übernimmt die Ausbesserungen im ganzen Dokument. Auch Farbtext und Hintergrundfarben erkennt die Software und behält sie bei. Weitere Merkmale: die Schmutzentfernungsfunktion, das direkte Erstellen von Webseiten, die Vorlesefunktion in Deutsch sowie die nahtlose Einbindung in MS Office.

Scansoft http://www.scansoft.de

Das könnte Sie auch interessieren: