Bessere Farbkontrolle durch Vermeidung von Messabweichungen bei flexiblen Foliensubstraten

X-Rite stellt Spektralfotometer Exact Xp für Verpackungshersteller vor

Das neue X-Rite Exact Xp für Verpackungsdruckereien und -hersteller.

Welche genauen Verbesserungen in die Messtechnik eingeflossen sind, um dieser Problematik Herr zu werden, gibt X-Rite nicht bekannt. Jedoch sollen Druck- und Medienvorstufen-Dienstleister, Farbhersteller und Markenartikler dieses neue tragbare Gerät fortan zur besseren Farbmessung, -kontrolle und -verwaltung auf bestimmten flexiblen Folien innerhalb der gesamten Verpackungslieferkette nutzen können. Das X-Rite Exact Xp soll ab Mai 2016 weltweit erhältlich sein und über die Vertriebspartner von X-Rite oder bei X-Rite direkt bestellt werden können.

Laut Hersteller unterstützt das X-Rite Exact Xp die Messmodi M0, M1 und M2 und bietet die gleichen Leistungsmerkmale und Funktionen wie die anderen Spektralfotometer der Exact-Familie, einschließlich X-Rite Exact Scan. Es unterstütze sämtliche ISO-Normen für die Farbmessung, wobei die Messungen auf gängigen Bedruckstoffen mit denjenigen des Exact-Standardgeräts kompatibel seien. Die neue Option Exact Xp werde auch bei bestehenden Softwarelösungen und Anwendungen der Exact-Produktfamilie unterstützt.

Anzeige

Von Redaktion eingefügte Links:

Das könnte Sie auch interessieren: