Durch die Akquisition wird aus BST International und Eltromat die BST Eltromat

BST International übernimmt Eltromat

Die neue BST-Eltromat-Geschäftsführung (v.l.): Uwe Meyer, Dr. Johann-Carsten Kipp, Dr. Gunter Tautorus, Kristian Jünke.

Die in Bielefeld ansässige BST International ist ein Anbieter von qualitätssichernden Systemen für alle Anforderungen rund um die laufende Materialbahn – mit Systemen zur Bahnlaufregelung, Farbmessung, Bahnbeobachtung, Registerregelung, Schichtdicken- und Flächengewichtsmessung sowie speziell zugeschnittenen Lösungen für die Reifenherstellung.

Die bisherige Eltromat GmbH (Leopoldshöhe) steht für Video- und Inspektions- sowie Farb- und Registerregelungssysteme zur Qualitätsprüfung und Qualitätsregelung für Inline-Druckprozesse.

Anzeige

Bei BST Eltromat wird Uwe Meyer Sprecher der Gesamtgeschäftsführung. Die bisherigen Eltromat-Geschäftsführer Dr. Gunter Tautorus und Dr. Johann-Carsten Kipp werden die Positionen der kaufmännischen bzw. technischen Geschäftsführung übernehmen. Komplettiert wird die neue Führungsmannschaft durch Kristian Jünke, dem Vertriebsleiter BST International, der als stellvertretender Geschäftsleiter auch weiterhin den Bereich Sales & Service leiten wird.

BST International ist ein Tochterunternehmen der Elexis AG, deren Aktien im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert sind (ISIN: DE 000 508 500 5). Siegfried Koepp, Vorstandsvorsitzender der Elexis AG, kommentierte den Erwerb der Firma Eltromat so: „Es ist die langfristige Strategie unseres Unternehmens, Weltmarkt- und Technologieführer für Automatisierungslösungen bei flachen Materialbahnen zu sein. Die Ergänzung unserer Produkte um Eltromat-Produkte bringt die Gruppe Elexis diesem Ziel einen deutlichen Schritt näher. Mit der Eltromat GmbH kommt ein Unternehmen zur Gruppe Elexis, das auch kulturell gut zu uns passt.“

Das könnte Sie auch interessieren: