Medienkonzern Schwäbisch Media setzt auf „CX epaper“ von PPI Media

E-Paper-Lösung für das Wochenblatt „Südfinder“ gefunden!

Schwäbisch Media setzt für die Digitalversion des Anzeigenblatts „Südfinder“ seit einigen Wochen auf die E-Paper-Lösung „CX epaper“ von PPI Media.(Bildquelle: Schwäbisch Media (Video), Composing: print.de)

Laut IT-Leitung des MSG Media Service von Schwäbisch Media fiel die Entscheidung auf „CX epaper“, weil die Lösung den Anforderungen des Medienkonzerns am besten entsprach.

„CX epaper“ kann laut Anbieter gleichermaßen als Cloud-basierte-Lösung wie auch als On-Premises-Software eingesetzt werden und lasse sich in die eigene Website integrieren. Über das Webanalyse-Tool „Piwik“ biete „CX epaper“ zudem die Möglichkeit, ein eigenes Tracking für die E-Paper-Inhalte vorzunehmen. Ein Verlag könne somit analysieren, welche Inhalte sich besonderer Beliebtheit beim Leser erfreuen; die Tracking- Daten werden dabei stets auf dem eigenen Server gespeichert.

Anzeige

Darüber hinaus soll die E-Paper-Lösung von PPI Media einen hohen Grad an Automatisierung bieten. Druck-PDFs würden einfach und schnell in das E-Paper-Format gewandelt und Verlinkungen automatisiert vorgenommen. Der ansprechende Blättereffekt beim Lesen des E-Papers mache die Benutzung einer „CX epaper“-Publikation für Endkunden angenehm, so der Hersteller PPI Media, eine Tochtergesellschaft der Eversfrank-Gruppe.

Von Redaktion eingefügte Links:

Das könnte Sie auch interessieren: