iPic in Herrenberg bei Stuttgart bietet gesamte Verpackungs-“Supply chain“ aus einer Hand

Elanders und LGI: „integrated Packaging Innovation Center“ eröffnet

Blick in den Drucksaal des iPic von Elanders und LGI in Herrenberg.

„Das iPic bildet den gesamten Prozess vom Abholen des Produkts beim Hersteller über das Bedrucken und Verpacken bis hin zur Platzierung im Händlerregal ab – und das alles aus einer Hand“, berichtet Senator h.c. Peter Sommer, President Print & Packaging Worldwide Member of the Elanders Board. Sommer ist auch Chef der Elanders GmbH, die ihren Sitz in Waiblingen bei Stuttgart hat.

Er sieht das neue Center als „intelligente Kombination von Print und Packaging und logistischer Expertise.“ Während Elanders Druck- und Verpackungs-Lösungen bietet, bringt LGI, ein Systemlieferant für logistische und logistiknahe Aufgaben, sein Know-how mit in das gemeinsame Center ein. „Mit iPic bieten beide ‚value added services‘ über die gesamte Wertschöpfungskette an“, so Sommer weiter.

Anzeige

Für die Kunden bedeutet dies seit August 2017 individualisierte End-to-End-Supply-Chain-Lösungen inklusive aller gewünschten Druck- und Verpackungselemente.

Im neuen Zentrum hat Elanders die Stanzkapazität verdoppelt sowie zwei neue Heidelberg-Druckmaschinen installiert: eine Heidelberg XL 106-5 und eine Heidelberg XL 106-7, die jeweils mit Dispersionslackwerk ausgestattet sind.

Das könnte Sie auch interessieren: