Kunden verlangen eine hohe Flexibilität

Ergebnisse der Trendumfrage „Ihre Vision von der Zukunft der Druckindustrie?“ (Folge 28)

Deutscher Drucker hat über 30 Branchenexperten befragt, wie sie die Zukunft der Druckindustrie beurteilen. Konkret sollten dabei folgende Fragen beantwortet werden: Welche Rolle wird der Druck in der Gesamtkommunikation spielen? Wie wird sich die Printproduktion verändern? In welche Richtung entwickeln sich Druckdienstleister? In einer Serie lesen Sie die Antworten. Heute: Jinny Sykora (Canon).

Anzeige

Die Gesamtkommunikation wird vom Druck belebt und gestärkt. Durch die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten im Druck können für jede Kommunikations-Maßnahme eine für die Zielgruppe angepasste Botschaft per Druck übermittelt werden.

Die Nachfrage nach produktionsstarken und flexiblen Drucksystemen im Markt nimmt daher stark zu. Mit einer hohen Druckqualität auf verschiedensten Medien können die Anforderungen einer integrierten und crossmedialen Kommunikation von Unternehmen erfüllt werden. Denn nur durch Druckanwendungen wird eine starke Wahrnehmung erzielt. Botschaften werden präzise und deutlich durch Schrift und Bilder in Schwarzweiß oder in Farbe dargestellt.

Das Thema Farbe gewinnt innerhalb der Printproduktion zunehmend an Bedeutung. Aspekte, wie beispielsweise Farbgenauigkeit oder -konsistenz werden immer wichtiger, aber auch die Maschinenzuverlässigkeit. Die Anforderungen an Spezialmedien rücken ebenso stärker in den Fokus und die Produktionsspitzen werden enger. Druckdienstleister müssen daher immer flexibler sein, um den steigenden Ansprüchen an personalisierten und individualisierten Druckanwendungen gerecht zu werden. Um das zu erreichen, werden Produktionsprozesse verstärkt automatisiert – von der Auftragserstellung über den Druck bis zur Nachverarbeitung.

Durch den steigenden Digitalisierungsgrad wachsen Druckdienstleister immer mehr in die Funktion eines Beraters. In dieser Rolle sprechen sie ganzheitliche Empfehlungen hinsichtlich crossmedialer, optimal auf den Kunden zugeschnittener und personalisierter Kampagnen aus. Mit der Ausarbeitung von Marketing-Konzepten und dem Angebot an Online-Dienstleistungen positioniert sich ein Druckdienstleister im Markt und stärkt seine Wettbewerbsfähigkeit.

Die gesamten Antworten aller Experten finden Sie in Deutscher Drucker (1/2018).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: