Neue Plattform für großformatige Fotoanwendungen gestartet

Faco Imedia Group setzt Online-Druckshop mit W2P-Lösung Lead-Print um

Der neue Online-Shop www.leinwand-druck.net der Faco Imedia Group aus Köln ist seit Mitte August online.

Der Bestellprozess wird bei leinwand-druck.net mit nur vier Schritten abgebildet: Produkte auswählen, Foto hochladen oder aus der Datenbank aussuchen, Größe und Effekt wählen sowie Qualitätscheck und Bestellung. Die Verschlankung war der Faco Imedia Group bei der Umsetzung des Online-Shops besonders wichtig. “Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass viele optisch schön Shops den Bestellvorgang sekundär betrachten”, erklärt Christopher Hoft, Produktionsleiter der Face Imedia Group. “Die Folge ist, dass aufgrund der zahlreichen Klicks der Besteller die “Lust” verliert und den Shop verlässt. Speziell bei Druckerzeugnissen mit einem emotionalen Faktor muss, unserer Ansicht nach, der Bestell-Workflow reibungslos und performant durchlaufen. Deshalb bieten wir unseren Kunden im Shop auch an, eine Bestellung ohne Registrierung auslösen zu können.” Speziell für das iPhone-Panorama wurde zudem der Upload-Vorgang für mobile Geräte optimiert, sodass das Hochladen direkt vom Smartphone erfolgen kann.

Lead-Print erstellt die Web-to-Print-Anwendung, Fotolia sorgt für eine riesige Bilderauswahl

Anzeige

Für die Umsetzung des neuen Online-Shops kam die Web-to-Print-Lösung Lead-Print von der Be Beyond GmbH & Co. KG zum Einsatz, die das Layout gemäß der Vorgaben von Face Imedia umgesetzt haben. In den neuen Online-Shop wurde darüber hinaus die Bilddatenbank Fotolia vollintegriert. So sollen den Anwendern Millionen Profi-Bilder kostengünstig zur Verfügung stehen, die sie mit Hilfe der Volltext-Suchfunktion bequem im Bestellprozess herausgesucht, beschnitten und für den eigenen Bedarf genutzt werden können. Auch die sog. Beschnitt-Funktion (CROP-Tool) wurde nach Aussage des Unternehmens speziell für mobile Geräte optimiert. Payment-Schnittstellen Als Online-Bezahlsysteme stehen dem Besteller sowohl Paypal als auch Sofortüberweisung.de zur Verfügung. Darüber hinaus kann per Vorkasse (Überweisung) und Kreditkarte bestellt werden. Die Kreditkartenzahlung wird über Paypal abgewickelt, so die Faco Imedia Group.

Über die Faco Imedia Group

Das Kölner Unternehmen Faco Imedia Group ist aus dem Zusammenschluss der Faco Bild und Werbetechnik GmbH und der Imedia Livics Group GmbH entstanden und hat sich auf die Bereiche Großbild- und Werbetechnik spezialisiert. Für die Produktion kommen unter anderem ein 5 m breiter EFI Vutek GS5000r, ein Vutek QS2 Pro für den Plattendirektdruck sowie eine Esko-Kongsberg-XN-Fräsanlage zum Einsatz. Für den Fine-Art-Print nutzt der Druckdienstleister Epson-Stylus-Systeme und im Bereich Inkjet arbeitet Faco Imedia mit verschiedenen Designjet-Modellen von HP.

Das könnte Sie auch interessieren: