Ryobi muss sich neuen Vertriebspartner suchen

Illies Graphik beendet Geschäftstätigkeit

Unsere Abbildung zeigt Dr. Horst Steppat (Geschäftsführer Illies Graphik GmbH, r.) und Jörg Westphal (bei Illies Graphik verantwortlich für Marketing und Vertrieb Bogen) während einer Konferenz auf der Drupa 2012.

Illies Graphik ist seit über 30 Jahren der Generalimporteur von Ryobi-Bogenoffsetmaschinen in Deutschland und anderen europäischen Märkten sowie Vertriebspartner verschiedener weiterer Hersteller wie Kodak, Perfecta, Glunz & Jensen, Ricoh, CP Bourg und KBA. In Hamburg befindet sich die europäische Ryobi-Zentrale für den Service und die Ersatzteilversorgung. Darüber hinaus befindet sich hier das europäische Vorführzentrum des japanischen Druckmaschinenherstellers.

Michael Illies, Vorsitzender der Geschäftsführung der C. Illies & Co., begründet das Aus für Illies Graphik folgendermaßen: „Illies hat die strategische Entscheidung getroffen, sich künftig vollständig auf seine Kerngeschäftsbereiche in den asiatischen Exportmärkten für technische Investitionsgüter zu fokussieren. In konsequenter Umsetzung dieser Entscheidung ziehen wir uns aus dem europäischen Vertrieb grafischer Produkte zum Ende dieses Jahres zurück und öffnen damit für Ryobi den Weg, einen neuen Vertriebspartner für Deutschland und unsere Märkte in Europa zu ernennen. Wir stehen in enger Abstimmung mit Ryobi im Sinne einer reibungslosen Überleitung aller Vertriebs- und Serviceaktivitäten. Selbstverständlich stellen wir dabei sicher, dass wir allen unseren Kundendienstverpflichtungen vollständig nachkommen, bis der neue Vertriebspartner von Ryobi seine Tätigkeit aufgenommen hat. Illies nimmt seine Verpflichtungen gegenüber seinen Kunden ernst und wird Ryobi bei der Überleitung der Aktivitäten in jeder Hinsicht volle Unterstützung gewähren. Es werden bereits konkrete Gespräche mit einem möglichen neuen Vertriebspartner geführt und ich bin zuversichtlich, dass Ryobi sich dazu in absehbarer Zeit äußern wird.“ Mit anderen Worten: Für Illies-Kunden heißt es jetzt erst mal abwarten, in welcher Form der Vertrieb und Service von Ryobi-Maschinen fortgeführt wird.

Anzeige

Erst im September 2011 hatte die Illies Gruppe eine „Ausweitung ihrer Aktivitäten in weitere Bereiche der grafischen Industrie“ angekündigt. Organisatorisch waren damals die Aktivitäten der Illies Graphik GmbH (Hamburg) sowie ihrer Vertriebs- und Servicegesellschaften Illies Graphik Mitte GmbH (Frankfurt) und Illies Graphik Nord GmbH (Hamburg) in die gemeinsame Muttergesellschaft C. Illies & Co. KG integriert worden.

Das könnte Sie auch interessieren: