Mit Wirkung zum 1. Januar 2014 erwirbt die Kolb Unternehmensgruppe den Spezialisten für Verpackungsdruck und Offset-bedruckte Verpackungen

Kolb übernimmt Gebr. Knauer

Das Bild zeigt (v.l.) Dr. Bernhard Ruffing, Hans Kolb Wellpappe; Alwin J. Kolb, Hans Kolb Wellpappe; sowie Harald Knauer, Gebr. Knauer GmbH + Co. KG (Foto: Südwest Presse).

Laut dem Zeitungsbericht war den Gesellschaftern um den bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Harald Knauer wegen einer fehlenden internen Nachfolge daran gelegen, einen „soliden Erwerber“ zu finden.

Seit der Gründung im Jahre 1928 hat sich die Firma Gebr. Knauer im süddeutschen Raum zu einem der wichtigsten Anbieter von Offset-Verpackungsdruck und hochwertig bedruckten Verpackungslösungen, vorwiegend aus Wellpappe, entwickelt. In jüngster Zeit investierte Gebr. Knauer unter anderem in moderne Offset-Drucktechnik und Inline-Kaschier- und Weiterverarbeitungsanlagen.

Anzeige

Weiter wird berichtet, dass Harald Knauer zum 31.12.2013 aus dem Unternehmen ausscheidet. Kolb wird Gebr. Knauer weiter als eigene Marke im Unternehmensverbund führen. Für die Dettinger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen sich daher keine nennenswerten Änderungen ergeben. Die Gesellschaft soll zukünftig das Kompetenzzentrum der Kolb Unternehmensgruppe für innovative Offset-bedruckte Verpackungen sein, so Kolb-Geschäftsführer Dr.-Ing. Bernhard Ruffing. Bei der Gebr. Knauer wird Dr. Ruffing für die operative Führung gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Armin Keller verantwortlich zeichnen. Die Kolb Unternehmensgruppe übernimmt die Gebr. Knauer GmbH + Co. KG zu 100%. Über den Verkaufspreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das könnte Sie auch interessieren: