Dr. Ralph Dittmann und Reinhard Herder übernehmen Geschäftsführung der Holding

Kraft-Schlötels und Westend unter einem Dach

Die Kraft-Schlötels GmbH (Wassenberg) und die Westend Druckereibetriebe GmbH (Essen) wollen einen gemeinsamen Unternehmensverbund bilden. Das teilten die Unternehmen in einer Pressemeldung mit. Damit formiert sich an Rhein und Ruhr eine der größten Rollenoffset-Gruppen Deutschlands.Beide Druckereien sollen künftig hundertprozentige Tochterunternehmen der WKS Druckholding GmbH mit Sitz in Wassenberg werden. Eigentümer der Druckholding werden zu 60 Prozent die KS Beteiligungs GmbH und zu 40 Prozent die Print Holding GmbH, die bisher die Beteiligungen an den beiden Rollenoffset-Druckunternehmen direkt gehalten haben. Die Bildung des Unternehmensverbundes ist beim Kartellamt angemeldet worden und bedarf noch der Zustimmung durch die Behörde. Mit der Gründung des Verbundes wollen sich die beiden Unternehmen nach eignenen Angaben gegen den verschärften Wettbewerb auf dem Rollendruck-Markt rüsten. Neben Investitionen beider Unternehmen in alle Unternehmensbereiche ist in Wassenberg im Jahr 2007 eine 72-Seiten-High-Volume Rollen-Offsetmaschine in Betrieb genommen worden. Eine weitere 72-Seiten-Maschine soll in diesem Jahr den Maschinenpark ergänzen. In Essen ist im vergangenen Jahr außerdem eine 80-Seiten-High-Volume Rollenoffsetmaschine angelaufen. Damit sind an beiden Standorten insgesamt zwölf Rotationen von 16 bis 80 Seiten im Einsatz. Wie die Unternehmen mitteilten sind für beide Standorte bereits weitere Erweiterungsinvestitionen vorbereitet.Die Geschäftsführung der WKS Druckholding GmbH übernehmen Dr. Ralph Dittmann und Reinhard Herder. Die Kraft-Schlötels GmbH und die Westend Druckereibetriebe GmbH sollen in unveränderter Form weitergeführt werden.Hinter der KS Beteiligungs GmbH und der Promotion Print Holding GmbH stehen die Finanzinvestoren Vibro Beteiligungs-GmbH & Co. KG und die Hannover Finanz Gruppe. Vibro hatte Kraft-Schlötels zum 1. Januar 2005 von der österreichischen Beteiligungsfirma Invest Equity gekauft, bevor die bisherige KS-Mutterfirma Strohal Rotationsdruck an die Let’s Print AG abgegeben wurde. Die Westend Druckereibetriebe sind im März 2006 aus den Krupp Druckereibetrieben hervorgegangen, nachdem diese im November 2005 von der Hannover Finanz Gruppe übernommen wurden.

Kraft-Schlötels GmbH http://www.kraft-schloetels.de

Das könnte Sie auch interessieren: