Abläufe sollen optimiert und Organisation gestrafft werden

Mitsubishi Hitec Paper Bielefeld und Flensburg schließen sich zusammen

Der Standort Bielefeld des zusammengeschlossenen Unternehmens Mitsubishi Hitec Paper Europe GmbH.

Die beiden deutschen Hersteller hochqualitativer Kommunikationspapiere sind beide Joint Ventures der Mitsubishi Paper Mills Ltd. und der Mitsubishi Corporation in Japan.Die neue Gesellschaft wird unter dem Namen Mitsubishi Hitec Paper Europe GmbH firmieren. Durch den Zusammenschluss sollen nicht nur die innerbetrieblichen Abläufe optimiert und die Organisation gestrafft, sondern auch Synergiepotentiale umfassender genutzt und damit die Effizienz gesteigert werden. Die Werke in Bielefeld und Flensburg bleiben laut Mitsubishi Hitec an ihren jetzigen Standorten mit ihren jeweiligen Produktionsprogrammen unverändert bestehen. Gleichzeitig soll eine Zentralisierung und Neuorganisation der Vertriebsaktivitäten am Bielefelder Standort erfolgen.

„Durch die neue Vertriebsorganisation mit stärkerem regionalem Fokus wird die Betreuung des Kunden aus einer Hand ermöglicht, unabhängig davon welche unserer Produktsegmente gekauft werden. Dies bedeutet für unsere weltweiten Kunden eine Vereinfachung der Abläufe und optimiert die Serviceleistung unseres Unternehmens. Gleichzeitig erwarten wir uns positive Cross-Selling-Effekte auf unseren Märkten“, so Dr. Hiroshi Tomimasu, Geschäftsführer der neuen Gesellschaft.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren: