Verbesserungen im gefalteten Ausdruck sollen Ausschlag gegeben haben

Reproplan ordert fünfte HP Pagewide XL 8000

Bernd-Michael Kittner ist zufrieden mit der Produktivität des HP Pagewide XL 8000 Großformatdruckers.

Aufgrund der Marktkenntnisse und Branchenerfahrung von Reproplan sollen weitere Verbesserungen hinsichtlich des gefalteten Ausdrucks (DIN-Faltung) erzielt worden sein. „Gemeinsam mit HP und den Servicetechnikern der Kisters AG gelang es uns in der Startphase von Pagewide XL, einige anfangs auftretende Kinderkrankheiten zu meistern“, so Bernd-Michael Kittner weiter.

Nach Angaben des Herstellers bietet der HP Pagewide XL 8000 Produktionsdruck in Geschwindigkeiten von bis zu 30 A1-Seiten pro Minute. Die 775-Milliliter-Tintenpatronen sind doppelt vorhanden. Sobald eine Patrone leer ist, wechselt der Drucker automatisch zur zweiten Patrone der gleichen Farbe. Bis zu sechs Medienrollen mit einer Gesamtlänge von bis zu 1.200 Metern sollen so für hohe Produktivität sorgen.

Anzeige

Der CAD-Plotservice-Spezialist Reproplan verfügt über zehn eigene Standorte in Deutschland innerhalb einer Gruppe von über 20 Netzwerkpartnern. Angeboten werden Dienstleistungen aus den Bereichen Reprografie, Werbedruck und Archivierung.

Das könnte Sie auch interessieren: