Halle der 96-Seiten-Maschine muss abgerissen werden

Rollenoffsetdruckerei Grafiche Mazzucchelli durch Großfeuer teilweise zerstört

Kilometerweit waren die Flammen über der Rollenoffsetdruckerei Grafiche Mazzucchelli in Seriate bei Bergamo zu sehen.

Nach bisherigen Ermittlungen wird von einem Kurzschluss als Brandursache ausgegangen. Da zum Brandzeitpunkt nicht produziert wurde, gab es auch keine Verletzten. Die Feuerwehr war rund 40 Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Da in dem Gebäude rund 1.500 Papier-Rollen gelagert waren, gestaltete sich die Brandbekämpfung schwierig. Das Gebäude muss vermutlich abgerissen werden. In welchem Umfang die Druckmaschine noch verwendbar ist, kann derzeit noch nicht eingeschätzt werden. Die Aufräumarbeiten dauern an.

92 Prozent der Anteile an Grafiche Mazzucchelli waren im Februar 2013 von der Verlagsgruppe Guido Veneziani Editore (GVE) erworben worden, die zuvor schon die Mehrheit an der ehemals zur deutschen Bagel-Gruppe gehörenden Tiefdruckerei Rotoalba übernommen hatte.

Anzeige

Um die Kapazität der derzeit unbrauchbaren 96-Seiten-Maschine teilweise auszugleichen, wurden bei Mazzucchelli bereits stillgelegte Maschinen wieder in Betrieb genommen. GVE gab außerdem bekannt, dass man eine französische Rollendruckerei erworben habe. Diese Übernahme erfolge zum 15. September 2013.

Das könnte Sie auch interessieren: