Stora Enso verkauft Baienfurt-Gelände

Stora Enso verkauft nach der Schließung des Werks nun auch das Gelände in der Stadt Baienfurt in Oberschwaben.

Käufer ist die Industrie- und Gewerbeverwaltung GmbH (IGV), ein Tochterunternehmen der niederbayrischen Karl-Gruppe, die sich auf den Kauf und die Restrukturierung von Industriestandorten spezialisiert hat. Die Transaktion beinhaltet Grundstück und Gebäude der früheren Kartonfabrik Baienfurt, mit Außnahme der Anlagen. Das Verkaufsvolumen beträgt etwa 45 Mio. Euro. Eine Fortführung der Kartonfabrik plant die Karl-Guppe nicht. Die Produktion in Baienfurt wurde bereits im Dezember 2008 eingestellt. Dort wurden bis zu 190 000 Tonnen Faltschachtelakarton pro Jahr produziert.

Das könnte Sie auch interessieren: