VVA liefert für Verlag Eugen Ulmer aus

Vereinigte Verlagsauslieferung (VVA) mit neuem Kunden

Die Vereinigte Verlagsauslieferung ist hundertprozentige Tochter der Bertelsmann AG und eingebunden in die Arvato.

Nach erfolgter Übernahme der Daten und Bestände in die bestehende Infrastruktur konnte die VVA am 1. Juli mit der Auslieferung aller physischen und digitalen Bücher des Verlags Eugen Ulmer starten.

„Mit der VVA haben wir uns für einen Dienstleister entschieden, der die physische und digitale Distribution unserer Produkte sowohl an den Handel und Zwischenhandel als auch im Direktvertrieb an unsere Zielgruppen professionell und technisch fortschrittlich leistet“, freut sich Michael Kurzer-Gaber, Leitung Marketing und Vertrieb Buch im Verlag Eugen Ulmer, auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Anzeige

„Egal ob physischer oder digitaler Bücherversand, wir haben die Möglichkeiten … unseren Kunden das volle Leistungsspektrum in der Buchlogistik zu bieten“, erklärt Mike Röttgen, Leitung Vertrieb VVA.

Mit ihren drei Standorten Gütersloh, Verl und München zeichnet die VVA laut eigenen Angaben verantwortlich für jede fünfte Buchlieferung in Deutschland und für eine stetig wachsende Anzahl an Spielwaren-, CD-/DVD- Lieferungen etc.

Das könnte Sie auch interessieren: