Für mehr als 150 Mio. Euro geht die italienische Online-Druckerei an einen neuen Eigner

Vistaprint übernimmt Pixartprinting

Die niederländische Online-Druckerei Vistaprint will die italienische Internet-Druckerei Pixartprinting übernehmen.

Wie Altium weiter mitteilt, war Pixartprinting seit 2011 im Mehrheitsbesitz des italienischen Finanzinvestors Alcedo – der Unternehmensgründer war noch mit einer Minderheit beteiligt. In den vergangenen Jahren habe das Unternehmen in Europa stark expandiert. Im Kalenderjahr 2013 betrug der Umsatz von Pixartprinting laut Altium rund 56 Millionen Euro, was im Vergleich zum Vorjahr einem Umsatzwachstum von mehr als 35 Prozent entspricht. Das EBITDA im Kalenderjahr 2013 habe rund 15 Millionen Euro betragen.Mit der Übername von Pixartprinting will Vistaprint seine Marktpräsenz in Europa weiter ausbauen. Die niederländische Online-Druckerei plane, weiter in Pixartprinting zu investieren, um das Wachstum der eigenständigen Marke, die sich von Vistaprint sowohl im Angebot als auch der Positionierung unterscheidet, zu unterstützen. Pixartprinting soll laut Altium insbesondere von Vistaprints Größenvorteil und den Erfahrungen in der Produktion und im Vertrieb profitieren und vor allem große und kleine Unternehmen im Druckmarkt ansprechen, die bislang nicht zu den Kernsegmenten von Vistaprint gehörten. Außerdem soll die Transaktion beiden Unternehmen ermöglichen, zukünftig ihre Produktpalette zu erweitern. Der Abschluss der Transaktion unterliegt verschiedenen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2014 stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren: