Wirtz Druck erweitert die Produktion

Hinterm Zaun geht's weiter: Die Geschäftsführer Jürgen und Vinzenz Schmidt zeigen den Plan für den Anbau.

Die Wirtz Druck GmbH & Co. KG will am Standort Datteln in 2018 weiter wachsen und investiert rund zwei Millionen Euro in eine Erweiterung der Produktionsfläche und in neue Technik. Ein Anbau an die bestehende Produktionshalle soll noch in 2018 fertiggestellt werden und die Produktionsfläche um weitere 1.500 Quadratmeter erweitern. Außerdem plant der Mailingspezialist die Investition in eine großformatige Digitaldruckmaschine für die Herstellung individuell personalisierter Mailings.

Erst 2010 hatte Wirtz Druck das neue Firmengebäude in der Stemmbrückenstraße in Datteln bezogen. Jetzt soll der neue Anbau die Produktionsfläche nahezu verdoppeln. In der Investitionssumme sind außerdem die Kosten für eine großformatige Digitaldruckmaschine beinhaltet. Um welche Maschine es sich genau handelt, wollen die beiden Geschäftsführer Jürgen und Vinzenz Schmidt noch nicht verraten. Nach Angaben von Wirtz Druck soll es aber das erste Modell dieser Art in Deutschland sein.

Anzeige

Bei Wirtz Druck werden pro Jahr rund 1.000 Tonnen Papier verarbeitet und rund 40 Millionen Mailings produziert. Wirtz Druck erzielt mit 128 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. sieben Millionen Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: