Produkt: Web-to-Publish/Web-to-Media: Wege crossmedialer Medienproduktion 3. Auflage

Web-to-Publish/Web-to-Media: Wege crossmedialer Medienproduktion 3. Auflage

Crossmediale Medienproduktion: Produktionswege, Technologien, die Relevanz der Medienkanäle und Best-Practice-Beispiele. 3 Auflage
19,90 €
Österreich: 19,90 € Schweiz: 29,00 CHF International: 19,90 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Crossmedia- und Multichannel-Projekte strategisch und technisch zu planen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Schließlich sollen Multichannel- und Crossmedia-Strategien den zeitgemäßen Verhaltensweisen der Konsumenten und den modernen Medienerstellungsprozessen entsprechen. Wie die Umsetzung solcher Crossmedia-Projekte gelingt, zeigt das neue Buch „Web-to-Publish | Web-to-Media: Wege crossmedialer Medienproduktion“ von Melaschuk-Medien. Auf 288 Seiten erhalten Projektverantwortliche in Unternehmen, Verlagen und Medienhäusern einen umfassenden Überblick zu Technologien, Produktionswegen und Medienkanälen. Gleichzeitig soll es Orientierung durch eine übergeordnete Betrachtung geben, ohne sich in technischen Details zu verlieren.

Autorin und Herausgeberin ist Ira Melaschuk, Inhaberin der Unternehmensberatung Melaschuk-Medien und Expertin für Web-to-Print, Web-to-Publish und Crossmedia. Namhafte Ko-Autoren ergänzen das Werk mit Fachbeiträgen zu App-Technologien (Prof. Dr. Ansgar Gerlicher, Hochschule der Medien), Datenschutz (Prof. Dipl.-Ing. (FH) Ulf Glende, Glende Consulting), Farbmanagement (Jan-Peter Homann, homann colormanagement), Multichannel-Publishing (Haeme Ulrich), Customer Intelligence (Karl-Heinz Mühlbauer, panadress) und zur Medienproduktion 2030 (Rüdiger Maaß, Fachverband Medienproduktion e.V.).

Im Kapitel „Praxis und Lösungen“ werden zehn Kundenprojekte vorgestellt, bei denen mindestens zwei Medienkanäle vom System angesteuert werden – um dem Anspruch an eine Multichannel- und Crossmedia-Lösung gerecht zu werden.

Die Hauptkapitel:

  • Zusammenfassung und Vorwort
  • Trends und Anforderungen
  • Betrieb von Web-to-Publish-Systemen
  • Einsatzbereiche
  • Die Datenbasis
  • Crossmediale Produktionswege
  • Medienkanäle
  • Praxis und Lösungen
  • Anhang und Fachbegriffe

Änderungen in der dritten Auflage:

Für die 3. Auflage wurde das Buch vollständig überarbeitet, erweitert und teilweise auch neu strukturiert.

Das Kapitel 2 „Betrieb und Aufbau von Web-to-Publish-Systemen“ wurde um die Unterkapitel „Vorteile und Risiken“, „Schnittstellen“ und ­„Hosting“ erweitert.

Ganz neu ist das Kapitel 4 „Die Datenbasis“; hier werden die Themen Datenmanagement, Medienneutralität und Personalisierung thematisiert. Zwei Expertenbeiträge behandeln wichtige Aspekte der neuesten Entwicklungen in folgenden Beiträgen:

„Customer Intelligence im Cross-Channel-­Marketing“ (Karl-Heinz Mühlbauer)

„Datenschutz in der Medienproduktion“ (Prof. Dipl.-Ing. (FH) Ulf Glende)

Im Kapitel 5 „Crossmediale Produktionswege“ werden die „Ablaufvarianten Print-Erstellung“ zum ersten Mal vorgestellt. In dem Beitrag von Haeme Ulrich steht das Thema „Multichannel-Publishing mit Open-Source und Best-of-Breed“ anhand von Praxisfällen im Mittelpunkt.

Im Kapitel 6 „Medienkanäle“ wurden die Trend- und Marktdaten auf den neuesten Stand gebracht und die Medienkanäle möglichst umfassend dargestellt. Prof. Dr. Ansgar Gerlicher hat innerhalb des Kapitels „Apps und E-Paper“ wieder die neuesten Entwicklungen zum Thema „Die Wahl der richtigen App-Technologie“ eingebracht.

Das Kapitel 7 „Praxis und Lösungen“ versammelt zehn professionelle crossmediale Anwendungen, die den „State of the Art“ illustrieren.