Visitenkarten drucken: Die 10 günstigsten Online-Druckereien

Was kostet es, 250 Visitenkarten drucken zu lassen?

„Visitenkarten drucken zum Nulltarif.“ Mit solchen Versprechen werben immer wieder Online-Druckereien um Kunden. Finanziert wird das Ganze dann durch Werbeaufdrucke, die auf der Rückseite platziert sind. Auch zahlreiche Rabatt- und Sonderaktionen wie "1000 Visitenkarten drucken für nur 4,99" versprechen den Kunden immer noch günstigere Preise. Aber wie sieht es aus, wenn man ganz regulär seine 250 Visitenkarten drucken lassen will? Ohne sich an irgendwelche Einschränkungen seitens der Druckerei halten zu müssen?

Wir haben 40 Online-Druckereien mit dem Angebot "Visitenkarten drucken" einmal genau unter die Lupe genommen und unser letztes Ranking auf den neuesten Stand gebracht. Wir wollten 250 Visitenkarten drucken lassen: Format 55 x 85 mm, 4/4-farbig auf Bilderdruckpapier matt in 300 bis 350 g/qm, Layout geliefert als fertiges PDF. Kein Gestaltungsservice, keine Veredelung, kein Proof oder sonstiger Datencheck. 

Mit diesem Pro-Forma-Auftrag haben wir die Preise und Konditionen der jeweiligen Online-Druckereien verglichen. Die bei allen Portalen gewerteten Preise enthalten die Mehrwertsteuer sowie eventuell anfallende Versand- und Bearbeitungskosten. Bei der Referenz-Bestellung wurde auf die Standard-Lieferzeit zurückgegriffen und Preisaufschläge für eine Expresslieferung vermieden. Rabatt- oder Gutscheinaktionen sowie die Möglichkeit, gratis Visitenkarten drucken zu lassen, die einen Werbeaufdruck integrieren, wurden nicht berücksichtigt. (Stand der Bewertung: 07.12.2015).

Die 10 günstigsten Online-Anbieter finden Sie in unserem Ranking.

Alle weiteren Platzierungen haben wir im E-Dossier "Visitenkartenpreise im Vergleich – die 40 günstigsten Online-Anbieter" übersichtlich für Sie zusammengestellt. Laden Sie es sich hier kostenlos herunter!

1wirmachendruck

Das definitiv günstigste Angebot für unseren Auftrag bietet die Online-Druckerei "WirmachenDruck" mit 10,28 Euro. Dieser Preis hat sich seit unserer letzten Prüfung im Februar 2014 nicht verändert.



Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare (7)

print.de | Donnerstag, 17. Dezember 2015 15:26:02

250 Visitenkarten: Fallobst oder ein schöner Apfel?

Sehr geehrter Herr Frick,

vielen Dank für Ihren Hinweis zu unserem Ranking. Online-druck.biz wurde in unserem Ranking durchaus berücksichtigt, allerdings erst auf Platz 16. Aus Platzgründen bilden wir an dieser Stelle nur die Top10 ab, alle weiteren Platzierungen haben wir in einem kostenlosen Download zusammengestellt. Das ausführliche Ranking können Sie sich hier herunterladen: https://shop.print.de/downloadvisitenkartendruckenpreisvergleich_download

Wichtig: Wir haben bei unserer Rechere nur die Standard-Kalkulierung ohne Sonderangebote und Aktionszeiträume gewertet.

Freundliche Grüße
Ihr print.de-Team

Josef Frick | Donnerstag, 17. Dezember 2015 14:56:02

250 Visitenkarten: Fallobst oder ein schöner Apfel?

Ein Miniwerbeflyer wird zu einer Visitenkarte durch einen wertigen Karton mit hoher Steifigkeit. Bei www.online-druck.biz gibt es 250 echte Visitenkarten seit geraumer Zeit für 11,90 €. Die Lieferzeit beträgt 1 Werktag. Schade, dass Sie Fallobst mit einem schönen Apfel vergleichen. Hier ist der Produktlink: https://www.online-druck.biz/shop/visitenkarten/visitenkarte_7.html

Gunnar Schwering | Mittwoch, 25. März 2015 14:56:04

Fassungslos

Eine gewisse Fassungslosigkeit macht sich gerade bei mir breit...
Warum berichtet ein Medium, das sich "Begeisterung für Druck" auf die Fahnen schreibt, über Billiganbieter, die in starkem Maße dazu beitragen, dass die gesamte Branche auf der Kante zum Ruin tanzt...
Jetzt überlegen der zweit- bis zehntplatzierte fieberhaft, wie sie noch BILLIGER anbieten können um den Tabellenführer auszustechen!
Großartige Branche...ganz großartig!
Man sollte sich lieber mal Gedanken machen, wie man den Druck und seine Produkte wieder wertig macht!
Schöne Grüße aus Düsseldorf
Gunnar Schwering

Thorsten Slabon | Dienstag, 25. März 2014 09:26:02

Visitenkarten???

Wow. was für ein mutiger Vergleich. Der erste Fehler ist schon, dass der angefragte Artikel nichts mit Visitenkarten zu tun hat. Allenfalls mit Gutscheinkarten - Streuartikel auf der Kirmes. Da würde ich auch nicht mehr als 12 EURO ausgeben wollen. Muss man auch nicht.
Haben Sie schon einmal 300g BD in der Hand gehalten?
Wir bieten natürlich gleiche Artikel an und wenn ich uns vergleiche sind wir auf Platz zwei.
Aber, und nur darum geht es:
Wenn Sie Visitenkarten vergeichen, dann machen Sie das doch auch.
Auf Feinpapieren wie zum Beispiel "coffee to print" oder all die vielen anderen Papiersorten die es für Karten so gibt. Das wäre dann mal eine Rangliste für den Verbraucher. Aber "billig, billig" ist ja scheinbar auch für Sie deutlich wichtiger als Güte. Das ist schade.

Anne König | Mittwoch, 12. März 2014 08:56:05

Qualitätsbeurteilung von online bestellten Druckprodukten

Hallo Herr Bühler, es gibt eine aktuelle Studie der DtGV - Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH, die allerdings 650 Euro zzgl. MwSt. kostet. Das seriös zu machen ist halt ziemlich aufwändig. Hier der Link. http://www.dtgv.de/nationale-studien/online-druckereien-im-test.html.

LG, König.

Josef Pauly | Mittwoch, 12. März 2014 08:56:04

Visitenkarten drucken?

Das war kein Auftrag für Visitenkarten den Sie als Test erstellt haben, das sind bestenfalls Verkaufscoupons. Eine Visitenkarte gilt bei mir immer noch als 'die' Präsentation einer Firma. Keine Firma die etwas darstellen möchte druckt 4/4-farbig auf 300g Bilderdruck. Eine ordentliche Visitenkarte sollte klare Informationen über die Person/Firma liefern die sie überreicht und sie ist kein Verkaufsprospekt. Bei einer Preisgestaltung von 10 € für 250 Stk. sollte jedem klar sein was er dafür erwarten kann. Eine solche Karte wandert bei mir dahin wo sie hingehört - in die Tonne.

Stephan Bühler | Montag, 10. März 2014 15:36:01

Vorschlag Serviceranking

Ein Ranking nach dem Preis ist schön (oder eben auch nicht), hilft aber einem am Ende des Tages oft nicht weiter. Interessant wäre eine Prüfung nach dem Service: Lösen Sie die gleiche Bestellung aus und legen Sie dabei Ihre Visitenkarte im falschen Format an oder mit einem Bild in niedriger Auflösung. Zugegeben fällt dann sehr wahrscheinlich die Auswertung etwas schwerer, das Ergebnis ist mit Sicherheit aber interessanter als jetzt!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...