Download: Print 4.0

Das E-Dossier zeigt, welche Entwicklungen zu Print 4.0 auf der Drupa 2016 vorgestellt wurden.

Auf der weltgrößten Messe für Print- und Cross-Media-Lösungen, der Drupa, spielte das Thema „Druckerei der Zukunft“ eine entscheidende Rolle. Zahlreiche Hersteller setzen die digital vernetzten „Prozessketten“ bereits mit konkreten Entwicklungen um. Was davon auf der Drupa zu sehen war, zeigt Ihnen das E-Dossier „Print 4.0“. Es kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

So präsentierte zum Beispiel die Heidelberger Druckmaschinen AG ihr Konzept vom gänzlich „autonomen Drucken“ und stellte eine neue Generation einer bereits existierenden Maschinenbaureihe vor, nämlich der Speedmaster XL 106. Details zu neuen Funktionen der Speedmaster XL 106 und wie der „Smart Print Shop“ in Zukunft aussehen kann, erfahren Sie in unserem neuen E-Dossier. Es steht im print.de Shop zum kostenlosen Download bereit.

Anzeige

Und auch die Koenig & Bauer AG setzt schon jetzt auf Vernetzung und Big-Data-Anwendungen. Wie der Boardcomputer moderner Kraftfahrzeuge liefern KBA-Maschinen künftig riesige Datenmengen an den Service und sorgen so quasi für eine präventive Wartung. Lesen Sie mehr über diesen „Predictive Service“ im neuen E-Dossier „Print 4.0“.

Das E-Dossier im Überblick:

Umfang: 5 Seiten

Inhalt:

  • Wie die Druckindustrie die Vernetzung der Produktion vorantreibt

Preis: kostenlos

Das könnte Sie auch interessieren: