Die 10 auflagenstärksten Wirtschaftszeitschriften

Wirtschaftszeitschriften informieren über ökonomische, volkswirtschaftliche und wirtschaftspolitische Themen. Außerdem stehen Unternehmen und Unternehmerpersönlichkeiten, Börsenkurse oder Verbraucherthemen im Mittelpunkt. Wirtschaftszeitschriften informieren aber nicht nur, sondern erfüllen oft auch eine Ratgeberfunktion zum Beispiel bei Versicherungs- oder Vorsorgefragen. Dabei sollen auch komplexe Themen für jedermann verständlich aufbereitet werden. Wir haben für Sie die zehn deutschen Wirtschaftsmagazine mit den höchsten Verkaufszahlen im 1. Quartal 2018 (laut IVW) zusammengestellt, erfahren Sie mehr in unserer Bildergalerie.

zurück zur Übersicht
Zurück
2 / 10

Guter Rat

Im Segment Wirtschaftspresse ist Guter Rat laut IVW-Angaben im 1. Quartal 2018 das Magazin mit einer verkauften Auflage von 147.713 Exemplaren (-3,37 %). Als unabhängiger Ratgeber soll Guter Rat Konsumenten bei der Kaufentscheidung helfen und Orientierung bei allen Fragen des privaten Haushaltsmanagements bieten. Guter Rat erscheint im Super Illu Verlag Berlin.