Die 10 Fachzeitschriften mit den höchsten Auflagen

Der Branchenverband Deutsche Fachpresse ermittelte für das Jahr 2016 insgesamt 4.016 Fachzeitschriftentitel. Dieser Wert stieg gegenüber dem Vorjahr um 3,2 Prozent. Die verbreitete Auflage stieg um 1,1 Prozent auf 514 Mio. Exemplare. Nach wie vor tragen die gedruckten Produkte den Löwenanteil zu den Umsatzerlösen in der Fachmedienbranche bei. Der Gesamtumsatz der Deutschen Fachmedienhäuser beläuft sich 2016 auf rund 3,43 Mrd. Euro. Laut Statistik der Deutschen Fachpresse werden 55,5 Prozent des Umsatzes mit Fachzeitschriften, und 17 Prozent mit Fachbüchern beziehungsweise Loseblattwerken erzielt. Im folgenden Ranking stellen wir Ihnen die zehn auflagenstärksten deutschen Fachzeitschriften nach IVW vor (IVW 1. Quartal/2017).

zurück zur Übersicht
1 / 10

DBB Magazin

Das DBB Magazin ist die Zeitschrift des DBB Beamtenbundes und Tarifunion für Beamte, Angestellte und Arbeiter im öffentlichen Dienst und bei Bahn und Post. Die zehnmal jährlich erscheinende Zeitschrift informiert über Berufs- und Tarifpolitik und stellt Verbandsaktivitäten vor. Das Heft erscheint im DBB Verlag in Berlin.

  • Verbreitete Auflage: 529.926 Exemplare (IVW 1/2017)