Die leistungsstärksten Sammelhefter in zehn Kategorien

Mittels Sammelheftern werden einzelne Falzbogen per Zuführung über mehrere Stationen zusammengetragen, eventuell mit einem Umschlag versehen, mit einer oder mehreren Klammern durch den Rücken geheftet und im Anschluss im Trimmer an drei Seiten beschnitten. Sammelhefter werden bevorzugt im Rahmen der industriellen Weiterverarbeitung in Buchbindereien eingesetzt. Die Art der Bogenzuführung kann über Zusammentragtürme oder auch Flachstapelanleger erfolgen. Die Anleger konventioneller Sammelhefter sind in Reihe angeordnet. Im Zeitschriftenbereich, wo eine höhere Leistung gefordert ist, wird auf Trommelverarbeitungsanlagen zurückgegriffen. Wir zeigen in unserem Ranking die aktuell am Markt erhältlichen leistungsstärksten Sammelhefter, unterteilt in zehn Kategorien.

zurück zur Übersicht
1 / 10

Ferag Uni-Drum 350

Die Sammelhefttrommel Uni-Drum 350 des Herstellers Ferag belegt mit einer maximalen Leistung von 40.000 Exemplaren pro Stunde den ersten Platz in unserer Bewertung. Das System kann mit 2, 6 oder 9 Zuführungen arbeiten.