Märkte

19.11.2015  

So viel Druck braucht der deutsche Bundestag

In der Verwaltung wird am Druck gespart – nicht aber für die Öffentlichkeitsarbeit

Er ist das Herz der Demokratie und repräsentiert das deutsche Volk. Die Gesetzgebung, die Kontrolle der Regierung, die Festlegung des Bundeshaushalts und die Wahl des Bundeskanzlers sind die wichtigsten Aufgaben der Abgeordneten. Im Hintergrund arbeitet ein Apparat vom Umfangs einer Kleinstadt – etwa 6000 Menschen sind im Deutschen Bundestag tätig. Wie viel Druck braucht das Organ?

» mehr

14.08.2015  

Viele Geschäfte mit der Zeitung

Pocketstory: ein neu gestarteter Verkaufskanal für Verlagsprodukte

Die Medienhäuser tun sich weiterhin insgesamt schwer damit, Geld im Internet zu verdienen. Ein in Deutschland neu gestarteter Verkaufskanal für Verlagsprodukte jenseits von Print ist der Online-Kiosk „Pocketstory“, in dem einzelne Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften angeboten werden. Etablierte Verlage setzen Hoffnung in das Modell – auch weil es den sich verändernden Lesegewohnheiten Rechnung tragen soll.

» mehr

06.08.2015  

Großes Spektakel mit Print

So viel Druck braucht ... ein Rockfestival

Die Kulturinitiative Rock (KIR) setzt für ihr zweijährlich veranstaltetes Winterbacher Zeltspektakel auf ein professionelles und bestens durchgeplantes Printwerbekonzept. Nicht zuletzt, weil die Zielgruppe des Classic-Rock-Events größtenteils Ü30 und somit printaffin ist. Aber künftig soll auch verstärkt die „Generation Online“ angesprochen werden. Eine responsive Homepage ist da nur der erste Schritt.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

30.07.2015  

Altana und der Landa-Deal

Warum ist die Unternehmensgruppe Altana an den Druckmaschinen von Landa interessiert?

Als global agierender Spezialchemikonzern hat sich die Altana-Gruppe im Juni 2014 mit 100 Mio. Euro an der Landa Corporation in Israel beteiligt, um die Produktion, den Markteintritt und den Vertrieb der nanografischen Druckmaschinen voranzutreiben. Aber wer ist Altana eigentlich und warum ist die Unternehmensgruppe an Landa und seinen neuen  Druckmaschinen interessiert?

» mehr

11.06.2015  

Damit Grünes auf Reisen geht: So viel Druck braucht ein Pflanzenversender

Welche Druckprodukte werden im Bereich des Pflanzenversandes benötigt?

Wenn es draußen noch kalt und ungemütlich ist, beginnt für den Hobbygärtner oft schon die Zeit des Planens. Denn bereits am Ende eines Jahres verschicken Garten- und Pflanzenversandhändler ihre Frühjahrs- und Sommerkataloge, die die Vorfreude auf die Saison steigern und den Verkauf ankurbeln sollen. So auch beim Pflanzenversender Ahrens+Sieberz.

» mehr

07.05.2015  

Jede Menge neue Printtitel an den Kiosk

Umfrage des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger

Print ist nach wie vor der hauptsächliche Umsatzbringer für Verlage. Allerdings wollen die meisten Verleger ihr digitales Geschäft weiter ausbauen, um damit mehr Reichweite zu erzielen und weitere Umsätze zu erzielen. Dies ergab eine Umfrage des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) unter seinen Mitgliedsbetrieben. Aber auch in Print wird investiert: Für 2015 sind schon jede Menge neue Titel geplant.

» mehr

31.07.2014  

Download: Print Production Worldwide – Issue No. 2/2014

Exklusive Informationen für alle Führungskräfte aus der Druck- und Medienproduktion

Der englischsprachige Titel "Print Production Worldwide", der im Verlag Deutscher Drucker erscheint, bietet Führungskräften aus der Druck- und Medienproduktion exklusive Informationen rund um die wichtigsten Themen der Branche an – monothematisch, konzentriert und unverzichtbar. Nun ist die zweite Ausgabe im print.de-Shop verfügbar. Für nur 19,80 Euro erfahren Sie auf elf Seiten alles wichtige zum Thema "Marketing in der Druckindustrie" und wie Sie mit ihrem Unternehmen mehr Aufmerksamkeit bei potenziellen Kunden erzeugen können.

» mehr

21.07.2014  

3D-Druck als Dienstleistung: Ein Markt, der sich entwickelt?

Eignet sich der 3D-Druck als neues Geschäftsfeld für Druckereien?

Das Thema 3D-Druck ist derzeit in aller Munde. Und da nun einmal das Wörtchen Druck mit dabei ist, fühlen sich viele Druckereien durchaus angesprochen. Ob sich mit dem 3D-Druck aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich eher um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner neuen Initiative 3Dion ein wenig Aufklärungsarbeit beim Thema 3D-Druck leisten.

» mehr

01.07.2014  

Download: Print Production Worldwide No.1

Exklusive Informationen für alle Führungskräfte aus der Druck- und Medienproduktion

Print Production Worldwide ist ein neues Format aus dem Hause Deutscher Drucker. Das englischsprachige eDossier bietet Führungskräften aus der Druck- und Medienproduktion exklusive Informationen – monothematisch, konzentriert und unverzichtbar. Die erste Ausgabe steht ab sofort im Shop zum Download bereit. Für nur 19,80 Euro können Sie das zehnseitige eDossier herunterladen.

» mehr

26.10.2011  

Der Kunde und die richtige IT spielen die Hauptrollen bei Cewe-Fotobüchern

Erfolgreiche Geschäftsmodelle

Wenn es um die Vielseitigkeit und die Anwendungsmöglichkeiten des Digitaldrucks geht, wird nicht selten das Fotobuch als Paradebeispiel angeführt. Ob die Erinnerungen an einen traumhaften Urlaub oder ein Familienalbum für die Großeltern – was mit der entsprechenden Software so unkompliziert und einfach gestaltet und bestellt werden kann, erfordert auf Seiten der Produktion mehr als nur eine simple Digitaldruckmaschine.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...