News

24.03.2015  

X-Rite: Neue automatische Testchart-Messgeräte

i1Isis 2 und i1Isis 2 XL für Farbmanagement und Profilierung

Die Erfassung von Tausenden von Farbfeldern in Minutenschnelle nach unterschiedlichen Messbedingungen (einschließlich M1) soll mit den beiden neuen Messgeräten i1Isis 2 und i1Isis 2 XL möglich sein, wie X-Rite/Pantone LLC aktuell melden. Als Ergänzung der i1Isis-Familie von automatischen Testchart-Messgeräten für Farbmanagement und Profilierung (Druck-/Medienvorstufe, Fotografie, Druck) sollen sie die Messbedingungen M01, M1 und M2 unterstützen und sich auch für den Umgang mit optischen Aufhellern eignen.

» mehr

24.03.2015  

Igepa Group mit neuem Geschäftsführer

Elmar Schätzlein übernimmt Funktion am 1. April 2015

Die Papiergroßhandelsgruppe Igepa Group wird ab 1. April 2015 unter neuer Leitung stehen. Der 52-jährige Elmar Schätzlein übernimmt ab diesem Zeitpunkt die Geschäftsführung der Igepa Group GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hamburg. 

» mehr

24.03.2015  

Tresu: Inline-Lackierung für digital bedruckte Faltschachteln

Neues für die Flexo-Lackierwerke Tresu iCoat und Pinta eigens rezeptiertes Lack-Sortiment iVarnish

Innerhalb weniger Wochen die dritte Neuentwicklung. Diesen "Hattrick" hat zumindest die dänische Tresu Digital-Solutions mit "iVarnish" nach dem Carbonfaser-Kammerrakelsystem und iCoat 30000 geschafft. Hierbei handelt es sich um ein Sortiment von wässrigen und UV-härtenden Überdrucklacken, die speziell auf Faltschachtel-Produktionslinien mit digitalem Bogendruck zugeschnitten sind. 

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

23.03.2015  

Marks-3zet verstärkt Vertriebs- und Marketing-Team

Jörg O. Seeger hat das Geschäft mit Unterlagematerialien und Farben im Fokus
Verstärkung für das Team von Marks-3zet

Die Marks-3zet GmbH & Co. KG (Mülheim/Ruhr) verstärkt ihr Team für Vertrieb und Marketing. Jörg O. Seeger hat im Dezember 2014 die Vertriebsleitung übernommen. Er soll sich insbesondere um die Unterlagematerialien und das Farbgeschäft kümmern.

» mehr

23.03.2015  

Ulrich Treiber wird Geschäftsführer der Rhiem Druck GmbH

Führungsteam um Dirk Nondorf sowie Franz und Stefan Rhiem wird erweitert

Die Rhiem Druck GmbH mit Sitz in Voerde hat ihre Geschäftsleitung erweitert: Ulrich Treiber ergänzt seit kurzem den Führungskreis um Dirk Nondorf und die Gesellschafter Franz und Stefan Rhiem. In seiner neuen Position soll sich Treiber um den Ausbau des Geschäftes kümmern und die Positionierung des Unternehmens als Dienstleister für die Produktion und Veredelung von Verpackungen vorantreiben.

» mehr

23.03.2015  

Extensis und Vjoon gehen strategische Partnerschaft ein

Font-Management von Extensis soll in die Publishing-Plattform Vjoon K4 integriert werden

Die beiden Software-Entwickler Extensis und die Vjoon GmbH haben eine strategische Kooperation beschlossen. Ziel ist die Integration des Font-Managements in die Publishing-Plattform von Vjoon. Mit dem Font-Management von Extensis sollen sich Schriftensammlungen zentralisieren und  Zeichensatzprobleme vermeiden lassen.
 

» mehr

20.03.2015  

Wifag-Polytype Technologies baut den Vertrieb seiner Digitaldrucklösungen aus

Michael Steggemann soll vor allem das Marktsegment Flexible Packaging adressieren
Michael Steggemann

Michael Steggemann (42) ist seit dem 1. März 2015 als Head of Sales Digital Printing für die Wifag-Polytype Technologies AG (Freiburg/Schweiz) tätig. Er soll die Digitaldruck-Lösungen des Schweizer Herstellers vermarkten.

» mehr

20.03.2015  

KBA: Umsatz wie Vorjahr, aber besseres Ergebnis

Auftragsplus bei Bogenmaschinen kann Rückgang bei Rollen- und Sondermaschinen nicht kompensieren ­– Stellenabbau geht weiter

Die am heutigen Tag von der Koenig & Bauer AG (KBA) vorgelegten Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2014 weisen einen in etwa gleich gebliebenen Umsatz in Höhe von 1,1 Mrd. Euro aus (2013: 1.099,7 Mio. Euro). Was das Betriebsergebnis angeht, so lassen sich hier erste positive Effekte durch den Anfang 2014 beim Druckmaschinenhersteller eingeleiteten Konzernumbau (Fit@All-Programm) ausmachen. War dies im Vorjahr noch durch Restrukturierungsaufwendungen von über 155 Mio. Euro belastet, so fiel das Betriebsergebnis 2014 sowohl im Segment Bogenmaschinen als auch bei den Rollen- und Sondermaschinen positiv aus und war trotz nochmaliger Sonderaufwendungen von 10,0 Mio. Euro mit +14,1 Mio. Euro besser als vor einem Jahr avisiert. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) übertrifft mit +5,5 Mio. Euro und das Konzernergebnis mit +0,3 Mio. Euro ebenfalls die Prognose, wie aus dem aktuellen Geschäftsbericht des Herstellers weiter hervorgeht.

» mehr

20.03.2015  

Gämmerler schließt Zweigwerk in Leisnig

"Strukturelle Änderungen im Druckmarkt"

Die Gämmerler GmbH will künftig die Produktionskapazität im Hauptwerk in Geretsried bei München bündeln und das Zweigwerk in Leisnig schließen. Die Mitarbeiter sind vor einigen Tagen über die Entscheidung informiert worden.

» mehr

20.03.2015  

Zweiter Drupa Global Trends Report: Internationale Druckbranche ist optimistisch

Fast die Hälfte der Druckdienstleister rechne mit einer Verbesserung der wirtschaftlichen Lage

Die internationale Druckbranche blickt überraschend optimistisch in die Zukunft. Das zeigen die ersten Resultate des zweiten "Drupa Global Trends Reports", für den mehr als 1.100 Entscheidungsträger der internationalen Druck- und Zuliefererindustrie einen umfangreichen Fragenkatalog beantwortet haben.

» mehr

Der Digitaldruck-Kongress 2015 in Bildern

Aktuelle Stellenangebote

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Wie entwickelt sich Ihrer Meinung nach die Nachfrage nach Druckprodukten auf Recyclingpapier-Basis?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...