Weiterempfehlen Drucken

KBA: C16 und Rapida 106 für ADV Schoder

Rollen- und Bogenmaschine im Doppelpack geordert
 

Die von ADV Schoder bestellte 16-Seiten-Rolle KBA C16 mit Querschneider und Plano-Auslage kann Papiere bis 250 g/m² verdrucken.

Das bayernschwäbische Druckunternehmen ADV Schoder produziert an seinen beiden Standorten Gersthofen und Augsburg mit insgesamt sieben Rollenrotationen und einer Bogenmaschine, sowie einer vollstufigen Druckweiterverarbeitung hauptsächlich Kataloge, Mailings, Zeitschriften und Beilagen. Am Standort Gersthofen soll in eine KBA-Bogenoffsetmaschine der Mittelformat-Baureihe Rapida 106 und in eine 16-Seiten-Akzidenzrotation KBA C16 investiert werden. 

Beide Maschinen ersetzen ältere Wettbewerbsmaschinen. Bei der Investition verzichtete ADV Schoder bewusst auf eine Kapazitätserweiterung, "um sich zur Sicherung der Auslastung nicht zusätzlichem Preisdruck aussetzen zu müssen", wie es in einer KBA-Pressemeldung heißt.

Die hoch automatisierte KBA Rapida 106 dient hauptsächlich zur Produktion von Umschlägen und hochwertigen Ergänzungsprodukten für die Katalog- und Zeitschriftenproduktion. Aber auch Kataloge und Zeitschriften sowie Mailings mit kleineren Auflagen sollen auf der neuen Maschine produziert werden. Dazu dienen fünf Druckwerke und ein Dispersionslackwerk. Sie soll bereits ab August 2012 produzieren.

Die sowohl für kleinere Auflagen mit häufigen Jobwechseln als auch für größere Auflagen geeignete 16-Seiten-Rolle KBA C16 soll im Dezember 2012 die Produktion aufnehmen. Sie soll primär für den Druck von Mailingbestandteilen, Postwurfsendungen und Beilagen sowie für die Produktion von Umschlag- und Ergänzungsprodukten für die Katalog- und Zeitschriftenherstellung bis zu einem Flächengewicht von 250 g/m2 zum Einsatz kommen. Die Ausstattung umfasst u.a. fünf Doppeldruckwerke, Dispersionslack-, Stanz- und Perforierwerk. Eine Inline-Farbmess- und -Regelanlage von System Brunner bzw. Quadtech sorgt für Farbstabilität während der Produktion. Neben einer Plano-Auslage soll die Maschine durch eine innovative Weiterverarbeitung ergänzt werden, wie es weiter heißt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Download: Inkjet im Bogenformat

Wie Konica Minolta den B2-UV-Inkjet-Markt aufmischen will

Auf der Drupa 2016 feierte Konica Minolta die Markteinführung der KM-1. Die Maschine ist das Ergebnis einer Technologie-Partnerschaft mit Komori und soll den Inkjetdruck auf ein ganz neues Niveau heben.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...