Weiterempfehlen Drucken

Reproplan ordert fünfte HP Pagewide XL 8000

Verbesserungen im gefalteten Ausdruck sollen Ausschlag gegeben haben
 

Bernd-Michael Kittner ist zufrieden mit der Produktivität des HP Pagewide XL 8000 Großformatdruckers.

Reproplan ergänzt seinen Maschinenpark um einen weiteren Großformatdrucker vom Typ HP Pagewide XL 8000 mit Online-Falter. „Die Druckgeschwindigkeit, die Qualität und die Verbesserung unserer internen Arbeitsabläufe waren für uns ausschlaggebendes Kriterium“, so Bernd-Michael Kittner, Geschäftsführer von Reproplan. Bereits im November 2015 setzte Reproplan als einer der ersten Reprografie-Betriebe in Deutschland auf die Technologie.

Aufgrund der Marktkenntnisse und Branchenerfahrung von Reproplan sollen weitere Verbesserungen hinsichtlich des gefalteten Ausdrucks (DIN-Faltung) erzielt worden sein. „Gemeinsam mit HP und den Servicetechnikern der Kisters AG gelang es uns in der Startphase von Pagewide XL, einige anfangs auftretende Kinderkrankheiten zu meistern“, so Bernd-Michael Kittner weiter.

Nach Angaben des Herstellers bietet der HP Pagewide XL 8000 Produktionsdruck in Geschwindigkeiten von bis zu 30 A1-Seiten pro Minute. Die 775-Milliliter-Tintenpatronen sind doppelt vorhanden. Sobald eine Patrone leer ist, wechselt der Drucker automatisch zur zweiten Patrone der gleichen Farbe. Bis zu sechs Medienrollen mit einer Gesamtlänge von bis zu 1.200 Metern sollen so für hohe Produktivität sorgen.

Der CAD-Plotservice-Spezialist Reproplan verfügt über zehn eigene Standorte in Deutschland innerhalb einer Gruppe von über 20 Netzwerkpartnern. Angeboten werden Dienstleistungen aus den Bereichen Reprografie, Werbedruck und Archivierung.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Markt & Management

Papyrus kündigt Preiserhöhungen an

Für Lieferungen ab Januar 2018

Der Papiergroßhändler Papyrus (Ettlingen) kündigt Preiserhöhungen an, die ab dem 2. Januar 2018 wirksam werden sollen. Je nach Produkt und Hersteller betragen diese Erhöhungen laut Papyrus zwischen 5 und 8 Prozent auf die bisherigen Abgabepreise.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...