Weiterempfehlen Drucken

Roland DG bringt seine neueste Druck-und-Schneidesystem-Serie zur Viscom 2016

Truevis VG und Truevis SG stehen im Mittelpunkt des Messeauftrittes
 

Der Truevis VG 640 ist eines der neuen Druck- und Schneidesysteme, die die Roland DG auf der Viscom in Frankfurt ausstellen wird.

Der Hersteller von Großformatdruckern und Schneideplottern Roland DG wird auf der Viscom in Frankfurt (2. bis 4. November) seine aktuelle Truevis-Serie präsentieren, die in diesem Jahr um zwei neue Modelle erweitert worden ist. So stehen in Frankfurt neben der Truevis VG auch die Truevis SG im Vordergrund. Zum Ausstellungskatalog des Herstellers sollen aber auch die Drucksysteme der LEF-Reihe stehen, die vor allem mit der Bedruckung von Streuartikeln wie USB-Karten, Feuerzeugen und Parkscheiben demonstriert werden.

Die neuen Truevis-VG-Modelle sind im März auf der Fespa in Amsterdam erstmals vorgestellt worden. Das Eco-Solvent-Druck- und Schneidesystem ist mit zwei verschiedenen Druck- bzw. Schneidebreiten als VG-640 mit max. 1.600 mm und als VG-540 mit 1.346 mm verfügbar. Für den Druck können wahlweise vier (Dual CMYK), sieben (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Hellcyan, Hellmagenta und Hellschwarz) oder acht Farben (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Hellcyan, Hellmagenta, Hellschwarz und Weiß) eingesetzt werden. Die Druckauflösung liegt laut Hersteller bei bis zu 900 dpi mit drei verschieden größen Tröpfchengrößen, die Schneidegeschwindigkeit bei 10 bis 300 mm/sek. Zum Einsatz kommt die lat Hersteller schnell trocknende Eco-Solvent-Truevis-Tinte, die mit dem Label Greenguard-Gold ausgezeichnet worden ist.

Auf der Viscom in Frankfurt soll zudem auch die Truevis-SG-Serie ausgestellt werden. Sie ist der Nachfolger der Versacamm-SP-I-Serie und ergänzt ebenfalls die Truevis-Serie. Der Truevis SG ist ebenfalls in zwei Druck-/Schneidebreiten erhältlich: Als SG-540 mit 1.346 mm und als SG-300 mit 736 mm. Zum Einsatz kommen die Roland-DG-Flexfire-Druckköpfe, die Tröpfchen ebenfalls in drei Größen abfeuern und so für eine Auflösung von bis zu 900 dpi laut Hersteller liefern. Auch bei den SG-Modellen ist die maximale Schneidegeschwindigkeit mit 10 bis 300 mm/sek angegeben. Für den Druck kommen ebenso die Truevis-Tinten zur Verwendung, allerdings ausschließlich in Vierfarb-Konfiguration.

Zum Ausstellungskatalog der Roland DG sollen zudem die Modelle der LEF-Reihe gehören, die vor allem mit dem Bedruckung von kleinteiligen Streuartikeln demonstriert werden sollen. Ein besonderes Highlight sei hierbei der Workflow „Vom Handybild zum bedruckten Objekt“. Der Messebesucher soll hier die Möglichkeit in der "Show&Print-Zone" an einem Terminal seine eigene Parkscheibe zu gestalten, die dann auf unserem Messestand bedruckt wird.

Neben einer Reihe digitaler Druckmöglichkeiten zeigt Roland DG am Stand D12 in Halle 8 auch sein Spektrum an textilen Lösungen. So wird der Texart-XT-640-Thermosublimationstransferdrucker für textile Anwendungen wie Soft Signage, Sportbekleidung, Bekleidung, Innenausstattung oder Werbeartikeln demonstriert. Er soll ergänzt werden von dem Texart-CS-64-Kalandar, einem Wärmeübertragungssystem

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...