Weiterempfehlen Drucken

Deutscher Drucker

Deutscher Drucker ist die älteste deutschsprachige Fachzeitschrift für die Druckindustrie. 1894 als Deutscher Buch- und Steindrucker erstmals erschienen, wurde der Titel 1965 in Stuttgart von Kurt Kohlhammer wiedergegründet. 1991 ist das Fachmagazin mit der in Leipzig erscheinenden Fachzeitschrift "Papier und Druck" vereinigt worden. Heute erscheint Deutscher Drucker innerhalb der Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, die eine 100%ige Tochtergesellschaft der Fachverlagsgruppe Ebner (Ulm) ist.

Deutscher Drucker ist ein Fachmagazin für die Druck- und Medienindustrie sowie alle angrenzenden Bereiche. Es erscheint als einziges deutschsprachiges Druck-Fachmagazin 24 Mal im Jahr. Es ist konzeptionell gegliedert in einen wochenaktuellen Teil mit Nachrichten und Managementinformationen sowie in einen Technologieteil, der Reportagen, Interviews und technische Fachartikel enthält. Deutscher Drucker ist alleiniges deutsches Mitglied des Europa-Informationspools Eurographic Press (EP), einem Zusammenschluss von Fachzeitschriften aus 14 Ländern Europas. Der Fachtitel ist außerdem seit 25 Jahren das offizielle Informationsorgan des Fachverbandes Führungskräfte der Druckindustrie und Informationsverarbeitung e.V. (FDI). 

Deutscher Drucker wendet sich an Fach- und Führungskräfte, Fachschul- und Hochschul-Studenten, professionelle Anwender sowie das gesamte technische und kaufmännische Management der Print- und Medienindustrie.

Eckdaten Deutscher Drucker 

Erscheinungsweise: 24 Ausgaben pro Jahr
Auflage: Verbreitung: 6.785 / Verkauf: 5.236/
Abonnement: 5.164 (IVW 2/2014)
Bezugspreise: Inland: 149,20 € / Ausland: 197,20 €
Anzeigenschluss: Formatanzeigen: 16 Tage vor Erscheinen /
Rubrikanzeigen: 8 Tage vor Erscheinen
Formate: Heftformat: 230 mm breit, 300 mm hoch /
Satzspiegel: 206 mm breit, 269 mm hoch

Ansprechpartner 

Bernhard Niemela
Geschäftsführer
Tel. 0711 / 44817 20
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: b.niemela@print.de
Michael Kessler
Produktionsleiter
Tel. 0711 / 44817 30
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: m.kessler@print.de
Jochen Kristek
Leitung Key Account und Sales
Tel. 0711 / 44817 58
Fax: 0711 / 44817 51
E-Mail: j.kristek@print.de
Ivo Sadovnikov
Leitung Sales print.de
Tel. 0731 / 1520 176
Mobil:  0171 / 8 62 48 10
Fax: 0731 / 1520 171
E-Mail: sadovnikov@print.de
Regine Grossmann
Formatanzeigen und Anzeigenverwaltung
Tel. 0711 / 44817 25
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: r.grossmann@print.de
Brigitte Weyrauch
Rubrikanzeigen und Stellenmarkt
Tel. 0711 / 44817 34
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: b.weyrauch@print.de
Andrea Dyck
Verlagsrepräsentantin
Verlagsbüro Felchner
Alte Steige 26,
87600 Kaufbeuren
Tel. 08341 / 96617 84
Fax: 08341 / 8714 04
E-Mail: a.dyck@print.de
Joachim Berger
Verlagsrepräsentant
Berger Medien
Im Wiesengrund 2,
55278 Köngernheim
Tel:  06737 / 715-720
Fax:  06737 / 715-689
E-Mail: j.berger@print.de
Gerd Bergmann
Stellv. Chefredakteur
Druck/Wirtschaftsthemen
Tel. 0711 / 44817 47
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: g.bergmann@print.de
Frank Lohmann
Fachredakteur Druck
Verpackungen & Etiketten
Tel. 0711 / 44817 32
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: f.lohmann@print.de
Martina Reinhardt
Fachredakteurin
Druckweiterverarbeitung / Papier
Tel. 0711 / 44817 17
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: m.reinhardt@print.de
Michael Schüle
Fachredakteur Medienvorstufe
Tel. 0711 / 44817 27
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: m.schuele@print.de
Judith Grajewski
Leitende Redakteurin print.de
Fachredakteurin Digitaldruck / Verpackungen & Etiketten
Tel. 0711 / 44817 50
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: j.grajewski@print.de
Petra Ebeling
Fachredakteurin
Druckweiterverarbeitung / Multichannel
Tel. 0711 / 44817 67
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: p.ebeling@print.de
Mich
ael Scherhag
Fachautor
Tel. 01 76 / 53 63 59 64
E-Mail: m.scherhag@print.de
Kurt K. Wolf
Fachautor Druckvorstufe / Digitaldruck
Tel. +41 / 44 / 4000 922
Fax: +41 / 44 / 4000 925
E-Mail: kwolf@uitikon.ch
Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Verlag

Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Die Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft mbH & Co KG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Fachverlagsgruppe Ebner (Ulm). Herausgegeben werden die führenden Fachmagazine für die Druckindustrie sowie die angrenzenden Branchen. Hierzu zählen der Branchenführer "Deutscher Drucker", sowie die viermal jährlich erscheinende "Grafische Palette". Der Sitz der Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft ist in Ostfildern bei Stuttgart.

» mehr

Das sind die PrintStars-Gewinner 2014

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Diese Promis hatten Jobs in der Druckindustrie

Kosmonaut Dr. Sigmund Jähn, Rockröhre Doro Pesch, Schriftsteller Jacques Berndorf und Politiker Wolfgang Thierse haben eines gemeinsam: alle starteten ihre berufliche Laufbahn in der Druckindustrie.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, sich einen 3D-Drucker anzuschaffen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...