Schlüsselwort: Workflow

17.03.2015  

Esko übernimmt DAM-Entwickler Media Beacon

Transformation vom Vorstufen- zum End-to-End-Dienstleister für den Verpackungsmarkt wird vorangetrieben

Der belgische Entwickler von Verpackungsdesign und -workflowlösungen Esko hat die Media Beacon Inc., einen Anbieter von Digital-Asset-Management-Software (DAM) mit Sitz in Minneapolis, USA, übernommen. Media Beacon bedient mit seinen DAM-Tools bisher vor allem den amerikanischen Markt und ist in verschiedenen Industriezweigen, vom Einzelhandel und Verbrauchsgütern bis hin zu Medien, Druck und dem öffentlichen Sektor, tätig. » mehr

25.02.2015  

Download: Grundlagenwissen Drucktechnik – Datenerstellung, Druck, Weiterverarbeitung

eDossier fasst die wichtigsten Punkte einer modernen Druckproduktion zusammen – jetzt herunterladen!

Wie funktioniert der Offsetdruck? Wie der Digitaldruck? Was verbirgt sich hinter CMYK und HKS? Welche Papiere kommen in den verschiedenen Druckverfahren zum Einsatz? Und wie können die bedruckten Bogen weiterverarbeitet werden, damit aus Ihnen ein Buch, Kalender, eine Broschüre, ein Poster oder ein Fotobuch entsteht? Das eDossier "Grundlagenwissen Drucktechnik" liefert – kompakt auf 18 Seiten zusammengefasst – alle wichtigen Informationen rund um die moderne Druckproduktion. Laden Sie sich das umfangreiche eDossier gleich herunter! » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

18.02.2015  

Download: Die Pixelmacher: Über 100 CTP-Systeme im Überblick

CTP-Systeme und ihre Leistungsmerkmale als kompaktes eDossier

Die Druckformherstellung für den Offsetdruck ist mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Umso wichtiger ist die Wahl der passenden Computer-to-Plate-Systeme. » mehr

30.01.2015  

Deutscher Drucker 2/2015: Druckweiterverarbeitung im Fokus

Heute in Ihrem Briefkasten und ab sofort auch im print.de-Shop bestellbar

Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe 2/2015 des Fachmagazins Deutscher Drucker stehen Praxisfragen aus der Druckweiterverarbeitung: Sind Bindungen mit dem neuen Klebstoff Planamelt von Planatol Wetzel wirklich so haltbar wie mit PUR? Was sind die Herausforderungen beim Laserstanzen und wieviel Automatisierung ist im Schneide- und Schüttelprozess wirklich sinnvoll? Zudem beschäftigt sich das Heft ausgiebig mit der Optimierung der Prozesssteuerung – einerseits im Umfeld von Management-Informationssystemen (MIS), andererseits im Backend von Web-to-Print-Workflows. » mehr

29.01.2015  

Colorgate veröffentlicht neue Version seiner RIP-Software-Familie

Productionserver 9, Filmgate 9, Plategate 9 und Proofgate 9 jetzt zum Download verfügbar

Colorgate hat die Version 9 seiner RIP-Softwarelösungen Productionserver, Filmgate, Plategate und Proofgate als Download verfügbar gemacht. Alle Neuerungen und Verbesserungen an den einzelnen Tools wurden laut Hersteller im Einklang mit und aufgrund des Feedbacks der Kunden entwickelt. Dabei setzt man bei Colorgate voll auf eine bessere RIP-Performance mit der Adobe Print Engine 3.5 (APPE). » mehr

19.01.2015  

Prozessmanagement und automatisierte Produktionssteuerung zu Ende denken

That's it Solutions mit interessanten Partnern auf dem Druckforum 2015

Mit der Fertigungs-Industrialisierung in der Druckindustrie gewinnen die Web-to-Print-Produktionssteuerung und das Prozessmanagement innerhalb einer Druckerei rasant an Bedeutung. Mit neuen Lösungen, wie etwa dem übergreifenden Workflow Manager „Symphony“ von CTRL-s, werden Prozesslücken verschiedener Produktionssysteme geschlossen und eine durchgängige Automatisierung erreicht. Auf dem Druckforum 2015 in Filderstadt bei Stuttgart (28. Januar 2015, ab 18 Uhr) zeigt das Systemhaus That's it Solutions zusammen mit Partnern, darunter auch CTRL-s, was heute in der Praxis möglich ist. » mehr

16.01.2015  

Dalim Software: Update für Automatisierungslösung Twist

Twist 7.5 unterstützt weitere Dateiformate und neue Bildstandards

Dalim Software hat Twist 7.5 für den Markt freigegeben. Die neuen Funktionen des Updates der Produktions- automatisierungslösung, die die gesamte Medien- fertigung von Markenartikeln unterstützen, sollen das Potenzial der Software über ihre herkömmlichen Druckproduktions-Workflows hinaus erweitern. Twist 7.5 ist ab sofort für Kunden erhältlich. » mehr

12.01.2015  

Mydays produziert seine „Magic Boxen“ künftig mit Gogol Publishing

Der Erlebnis-Anbieter will so die Qualitätssicherheit im Corporate Publishing erhöhen

Die Mydays GmbH (München), einer der bedeutendsten Erlebnis-Anbieter im deutschsprachigen Raum, gestaltet ihre „Magic Boxen“, hochwertige Geschenk- boxen für Erlebnis-Events, künftig mit dem Redaktions- und Printproduktions-Tool Gogol Publishing von Gogol Medien. Die Corporate-Publishing-Lösung soll bei Mydays für eine effiziente und fehlerfreie Produk- tion sorgen und dem Unternehmen garantieren, dass mit minimalem Aufwand eine höchstmögliche Qualitätssicherheit beim Marketingmaterial erreicht wird. » mehr

08.12.2014  

Digitale Druckkultur GmbH investiert in W2P-Software und MIS von EFI

Digitaldrucksysteme können noch besser in den gesamten Produktionsworkflow integriert werden

Die "Digitale Druckkultur GmbH" mit Sitz in Düsseldorf hat in die MIS- sowie in die Digital-Storefront-Web-to-Print-Software von EFI investiert, um darüber die gesamte Geschäfts- und Kundenkommunikation abzuwickeln. Damit trägt das Unternehmen den geänderten Betriebsabläufen im schnell wachsenden Digitaldruck Rechnung. » mehr

18.11.2014  

Ortmaier Druck implementiert durchgängige Workflow-Lösung von EFI

Jeder Auftrag soll vom Eingang bis zur Auslieferung überwacht werden können

Die im bayerischen Frontenhausen ansässige Ortmaier Druck GmbH hat sich für die Implementierung einer durchgängigen Workflow-Lösung von EFI entschieden. So soll unter anderem mit EFI Pace, EFI Printflow und der EFI Digital Storefront künftig jeder einzelne Auftrag von seinem Eingang über ein Web-to-Print-Portal bis hin zu seiner Ausieferung und der Nachkalkulation überwacht werden können. » mehr

17.11.2014  

Fujifilm: Neue Versionen von XMF und XMF Remote angekündigt

XMF-Workflow mit stark erhöhter Verarbeitungsgeschwindigkeit dank Adobe Mercury RIP-Architektur

Fujifilm hat neue Versionen seines Vorstufen-Workflows XMF und des Freigabe-Web-Portals XMF Remote angekündigt. XMF V6 wird die Adobe PDF Print Engine 3 (APPE3) beinhalten und angeblich als erstes Workflowsystem weltweit die Adobe Mercury RIP-Architektur integrieren, die für deutlich höhere Verarbeitungsgeschwindigkeiten sorgen soll. XMF Remote R10 wiederum wird unter anderem HTML5-kompatibel sein und über eine Express-Job-Funktion verfügen. » mehr

11.11.2014  

Agfa Graphics stellt „neuen“ Zeitungsworkflow vor

Arkitex Production verfügt über eine HTML5-Benutzeroberfläche und kann über die Cloud betrieben werden

Mit Arkitex Production hat Agfa Graphics den Besuchern der diesjährigen World Publishing Expo in Amsterdam seinen „neuen“ Workflow für Zeitungsverlage vorgestellt. Laut Hersteller bietet die Druckvorstufen-Software für die industrielle Zeitungsproduktion integrierte Funktionen für ein effektives Management und eine effizientere Automatisierung der Zeitungsherstellung – vom Verlag bis zur Druckerei. » mehr

15.10.2014  

Chili Publish und XMPie werden Kooperationspartner

Angebot: Integrierte Web-to-Print-Bündellösung dank neuem Connector

Rund einen Monat nachdem der belgische Online-Editor-Spezialist seine Expansion nach Nordamerika angekündigt hat, hat Chili Publish mit XMPie auch den ersten offiziellen nordamerikanischen Partner an der Angel. Die Kooperationsvereinbarung über Produkte der beiden Unternehmen soll dem Markt zwei Möglichkeiten eröffnen, von einem vollumfänglichen Web-to-Print-Angebot zu profitieren ... » mehr

13.10.2014  

Download: Workflow fürs Großformat

Die richtige Workflow-Software im Bereich Large Format Printing

Im Digitaldruck und im Offsetdruck gehören Sie längst zum Standard: durchgängige Workflows, die die Druckproduktion so weit wie möglich automatisieren und so die Wirtschaftlichkeit von Druckereien erhöhen sollen. Der Bereich Großformatdruck (Large Format Printing) hinkt da noch deutlich hinterher. » mehr

22.09.2014  

Ricoh entwickelt neues Software-Tool für das Produktionsmanagement

Totalflow Batch-Builder soll im vierten Quartal 2014 erhältlich sein

Mit dem "Totalflow Batch-Builder" hat Ricoh ein neues geräteunabhängiges Software-Tool für das Produktionsmanagement entwickelt. Es soll Druckaufträge möglichst effizient zusammenfassen, um Zeit und Kapazitäten für andere Arbeiten frei zu machen, die Produktivität steigern und die Reaktionszeiten verkürzen. Die Software passt sich laut Ricoh an alle Druckumgebungen an, um das Zusammenfassen und Planen von digitalen Kleinauflagen aus mehreren Quellen zu vereinfachen und zu automatisieren sowie eine zentrale Auftragssteuerung zu gewährleisten. » mehr

16.09.2014  

EFI übernimmt den niederländischen Software-Entwickler Dims

Amerikanischer Hersteller baut seine Präsenz in Europa weiter aus

EFI hat Dims Organizing Print, einen niederländischen Entwickler und Anbieter von MIS/ERP-Systemen für die Druck- und Verpackungsindustrie, übernommen. Damit baut das amerikanische Unternehmen seine Präsenz in Europa weiter aus. Die Dims-Mitarbeiter sollen in EFIs Geschäftsbereich "Productivity Software MIS/ERP Group" integriert werden. Details über die finanziellen Konditionen der Übernahme sind bisher nicht bekannt. Jedoch geht EFI davon aus, dass sie die Ergebnisse des dritten Quartals oder des gesamten Geschäftsjahres nicht beeinflussen werden. » mehr

09.09.2014  

Höhere Erträge mit effizienteren Workflows: das neue eDossier von EFI

Das kostenlose eDossier erklärt, wie Ihre Druckerei schneller, sicherer und profitabler produzieren kann

Wer heute als Druckdienstleister erfolgreich sein will, braucht neben moderner Produktionstechnik vor allem zwei Dinge: eine möglichst hohe Automatisierung und einen Workflow, der alle an der Produktion beteiligten Teilbereiche miteinander verknüpft. Da jedes Unternehmen unterschiedliche Voraussetzungen mitbringt, bieten Hersteller wie EFI auch unterschiedlich dimensionierte Lösungen an. Welches MIS-System für Ihre Druckerei das richtige ist und welchen Leistungsumfang die verschiedenen Branchenlösungen haben, erfahren Sie im neuen, kostenlosen eDossier "Höhere Erträge mit effizienteren Workflows" von EFI. » mehr

25.08.2014  

Esko und Highcon erweitern ihre Kooperation im Verpackungsmarkt

OEM-Vereinbarung erlaubt Highcon künftig die Integration des Esko CAD Digital Frontend in die Schneid- und Rillmaschine Euclid

Esko, Spezialist für Verpackungsdesign und -workflow- lösungen, und Highcon, Entwickler der Euclid, einer volldigitalen Schneid- und Rill-Produktionsmaschine für Faltschachteln, haben ihre bestehende Kooperation mit einer OEM-Vereinbarung (Original Equipment Manufacturer) ausgebaut. Demnach wird Highcon künftig das CAD Digital Frontend (DFE) von Esko als Ergänzung für die Euclid vertreiben, installieren und auch den notwendigen Support dafür leisten. » mehr

11.08.2014  

LFP-Workflow: Die wichtigsten Neuerungen in Onyx 11.1

Workflow-Lösung soll Verbesserungen in der Automatisierung und der Farbprofilierung bieten

Onyx Graphics, US-amerikanischer Hersteller von Workflow-Lösungen für den digitalen Großformatdruck, hat eine neue Version seines LFP-Workflows Onyx auf den Markt gebracht. Onyx 11.1 besitzt gegenüber der Vorgängerversion sechs neue Funktionen, die den Druckworkflow weiter optimieren sollen. Dazu gehören unter anderem Verbesserungen in Sachen Automatisierung sowie im Farbmanagement und der ICC-Profilierung. » mehr

Der Digitaldruck-Kongress 2015 in Bildern

Aktuelle Stellenangebote

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Wie entwickelt sich Ihrer Meinung nach die Nachfrage nach Druckprodukten auf Recyclingpapier-Basis?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...