Kostenlose Technologie-Webseminare zur Druckweiterverarbeitung

“PostPress Summit 2021” – das gesamte Programm

Beim “PostPress Summit 2021” (6.-8. April) erleben Sie 3 Tage voll spannender Online-Seminare zu Technologie-Neuheiten in der Druckweiterverarbeitung! Die kostenlosen Online-Seminare ermöglichen den Informationstransfer zwischen Anbietern und Anwendern von Weiterverarbeitungstechnologien. Sie erhalten hier das Know-how, um ihre Investitionen vorzubereiten. Alle Teilnehmer an den Online-Seminaren und Maschinendemos können den Referenten direkt Fragen stellen.

Das Programm der Online-Seminare des PostPress Summits 2021 im Überblick:

CartonSTAR – Druckinspektion für Wellpappe (ISRA VISION AG)
Referent: Herwig Lutz
Dienstag, 06.04.2021 11:30-12:15 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.

Anzeige


Hochflexible Buchherstellung im Digitaldruck: Lösungen für die Produktion von digital gedruckten Hard- und Softcover-Büchern (Müller Martini AG)
Referent: Adrian Mayr
Dienstag, 06.04.2021 14:30-15:15 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Digital gedruckte Lay-flat-Bücher für ein neues Bucherlebnis (palamides GmbH)
Referent: Stefano Palamides
Mittwoch, 13.04.2021 10:00-10:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Versandverpackung aus Papier statt Folie für Printprodukte: Wo geht der Trend hin? (Hugo Beck Maschinenbau GmbH & Co. KG)
Referent: Timo Kollmann
Mittwoch, 07.04.2021 11:30-12:15 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Neue Potenziale durch Robotik und Automatisierung im Falzprozess (Heidelberg Postpress Deutschland GmbH)
Referent: Stefan Dettke
Mittwoch, 07.04.2021 13:00-13:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Null Rüstzeit beim Schneiden (POLAR-Mohr Maschinenvertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG)
Referent: Martin Seifert
Mittwoch, 07.04.2021 14:30-15:15 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Die Revolution für Ihre digitalen Stanzarbeiten (Mehring GmbH)
Referent: Andreas Mehring
Mittwoch, 07.04.2021 16:00-16:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Cobots in der Weiterverarbeitung – Flexible und vielseitige Automatisierung (MBO Postpress Solutions GmbH)
Referent: Bodo Tegtmeier
Donnerstag, 08.04.2021 10:00-10:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Schneidtechnologie heute  Wettbewerbsfähig bleiben mit smarten Schneidlösungen (Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG)
Referent: Markus Frick und Peter Voigt
Donnerstag, 08.04.2021 11:00-11:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Stanzen, Anstanzen, Perforieren, Rillen, Blindprägen  Flexibilität und Effizienz durch modulare Inline-Produktion (BOGRAMA AG)
Referent: Iwan Bochsler
Donnerstag, 08.04.2021 12:00-12:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


M9 – eine neue Dimension des Falzens –Automatisierung und Rüstzeitoptimierung mit H+HKleinstfalzanlagen (H+H GmbH & Co. KG)
Referentin: Kerstin Schlegel
Donnerstag, 08.04.2021 14:00-14:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Hohner | perfection in postpressSammelheftung heute | Anforderungen und Lösungen (Hohner Maschinenbau GmbH)
Referent: Uwe Buhmann
Donnerstag, 08.04.2021 15:00-15:45 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Postpress Alliance – Diskussionsrunde mit fünf Geschäftsführern: Automatisieren und Digitalisieren in der Druckweiterverarbeitung  – Zukunftsmusik oder Ohrwurm? 
Diskussionsteilnehmer:
Frank Bahmer, Iwan Bochsler, Markus Frick, Hans-Peter Schöllhorn, Berthold Zinth
Donnerstag, 08.04.2021 16:00-17:00 
Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Das Gesamtprogramm mit allen ausführlichen Online-Seminar-Beschreibungen:

CartonSTAR – Druckinspektion für Wellpappe (ISRA VISION AG)
Referent: Herwig Lutz
Dienstag, 06.04.2021 11:30-12:15 

In diesem Online-Seminar geht es um In-Line-Inspektionssysteme zur verlässlichen 100%-Detektion von Druckerzeugnissen. Pop-Up-Displays, Shelfready-Material oder Umverpackungen aus Wellpappe erfordern eine hohe Qualität.  In dieser Session erfahren Sie, wie Sie durch die Inspektion mit dem Inspektionssystem CartonSTAR Ihre Kosten senken können, da Makulatur vermieden und die Produktivität gesteigert werden können. Das System liefert somit einen signifikanten Beitrag zur Qualitätsverbesserung, Prozessoptimierung und Ertragssteigerung. Das Inspektionssystem CartonSTAR von ISRA VISION wurde speziell zur Prüfung von bedruckter Wellpappe entwickelt. Der Vortrag richtet sich deshalb besonders an Firmen, die Wellpappe zur Herstellung von Kartonagen und Faltschachteln bedrucken.  

Die ISRA VISION AG ist eines der globalen Top-Unternehmen für die industrielle Bildverarbeitung und weltweit führend in der Oberflächeninspektion von Bahnmaterialien und Machine-Vision-Anwendungen.  

Der Referent Herwig Lutz ist seit vielen Jahren im Bereich Druckinspektion für den Verpackungsdruck tätig. Seit 2015 ist er als Global Market Manager bei ISRA VISION für das Segment „Corrugated Board Inspection“ verantwortlich.  

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Hochflexible Buchherstellung im Digitaldruck: Lösungen für die Produktion von digital gedruckten Hard- und Softcover-Büchern (Müller Martini AG)
Referent: Adrian Mayr
Dienstag, 06.04.2021 14:30-15:15 

“Es ist nicht fertig, bevor es fertig ist.” Mit diesem Statement möchten wir herausstreichen, dass nach dem Digitaldruck noch zahlreiche relevante Prozessschritte in der Weiterverarbeitung notwendig sind, um ein qualitativ hochwertiges, verkaufbares Produkt zu erhalten. Müller Martini verfügt über eine umfassende Lösungskompetenz und große Erfahrung in der Herstellung von digital gedruckten Büchern und der damit verbundenen Variabilität in Inhalt und Format. In diesem Webinar werden den Teilnehmern einige Lösungen für die industrielle und leistungsfähige Produktion von Soft- und Hardcover-Büchern vorgestellt – ein spannendes Webinar für alle, welche in der Buchherstellung tätig sind und Digitaldruck im Einsatz haben oder planen, in dieses Geschäftsfeld einzusteigen. 

Als Teilnehmer an dem Online-Seminar bekommen Sie einen kompakten Überblick, welche Lösungen Müller Martini als Weltmarktführer in der Druck-Weiterverarbeitung für die variable Buchproduktion im digitalen Umfeld zur Verfügung stellt. 

Ihr Referent ist Adrian Mayr, Head of Produkt Management & Corporate Marketing / Partner Management bei Müller Martini 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Digital gedruckte Lay-flat-Bücher für ein neues Bucherlebnis (palamides GmbH)
Referent: Stefano Palamides
Mittwoch, 13.04.2021 10:00-10:45 

Wäre es nicht schön, wenn Sie aus Ihrem qualitativ hochwertigen Digitaldruck ebenso hochwertige Bücher herstellen könnten? Finden Sie es erschreckend, dass viele Bücher, die wir heute in den Buchhandlungen sehen, mit Klebstoff gebunden sind, der teilweise giftige Dämpfe abgibt, viel Strom zur Verarbeitung benötigt und bei der Entsorgung als Sondermüll gilt? Möchten Sie Ihren Mitarbeitern beim Klebebinden gerne Heißleimemissionen ersparen und dabei auf unnötigen Energieverbrauch verzichten? 

Wenn Sie diese Fragen mit ja beantworten, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Kunden, die viel mit Büchern zu tun haben, dies wahrscheinlich ebenso sehen. Deshalb sollte man über einen Systemwechsel nachdenken. In diesem Online-Seminar lernen Sie eine umweltfreundliche Technologie kennen, die auch digital gedruckte Bücher so bindet, dass sie flach daliegen (und bleiben), wenn man sie aufschlägt. Palamides stellt hier seine smartflat-Technologie vor. 

Das Seminar eignet sich besonders für Digitaldrucker, Buchbindereien, Weiterverarbeitungsbetriebe, Werbeagenturen und Verlage. Die smartflatTechnologie ermöglicht aus qualitativ hochwertigen Digitaldruck ebenso hochwertige Bücher herzustellen, welche zudem ein besonders flaches Aufschlagverhalten bieten. 

Ihr Referent, Stefano Palamides, ist geschäftsführender Gesellschafter der palamides GmbH in Renningen. Er verfügt über langjährige praktische Erfahrung in der grafischen Industrie und beschäftigt sich neben der Automatisierung von Fertigungsprozessen nunmehr seit vielen Jahren mit der alternativen smartflat-Klebebindetechnologie.

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Versandverpackung aus Papier statt Folie für Printprodukte: Wo geht der Trend hin? (Hugo Beck Maschinenbau GmbH & Co. KG)
Referent: Timo Kollmann
Mittwoch, 07.04.2021 11:30-12:15 

Wie versende ich in Zukunft Prospekte, Zeitschriften, Zeitungen oder Bücher zeitgemäß und nachhaltig verpackt? In Folie oder Papier? Auf der Suche nach nachhaltigen Verpackungslösungen geht der Trend verstärkt zur Papierverpackung. Querbeet stehen Druckereien, Auftraggeber und Logistikpartner für Druckprodukte vor neuen Herausforderungen und hinterfragen die bisherigen Verpackungsprozesse. Dieses Online-Seminar gibt Ihnen einen Einblick in die aktuelle Entwicklung im Bereich der Papierverpackungsmaschinen von Hugo Beck und berichtet aus der Praxis, wie eine Umstellung auf Papierverpackung erfolgreich etabliert werden kann. Dabei stehen Hybridmaschinen für klassische Versandverpackungen aus Papier oder Folie bis hin zu hochflexiblen E-Commerce-Verpackungsmaschinen im Fokus, die sich automatisch auf unterschiedliche Produktabmessungen einstellen und somit das Verpackungsaufkommen minimieren. 

Take-Away:
Heute in Folie verpacken und versenden? Morgen in Papier? Mit flexibler Verpackungstechnik haben Sie die Wahl, Printprodukte nachhaltig in Folie oder Papier zu verpacken. Beides ist möglich. 

Der Referent Timo Kollmann, 43 Jahre, begann seinen beruflichen Werdegang als Dipl. Wirtschaftsingenieur bei Hugo Beck Maschinenbau im internationalen Vertrieb, dessen Leitung er 2013 übernahm. Seit 2021 ist er Geschäftsführer und verantwortet die Bereiche Vertrieb, Ersatzteilvertrieb, Marketing und Projektmanagement. 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Neue Potenziale durch Robotik und Automatisierung im Falzprozess (Heidelberg Postpress Deutschland GmbH)
Referent: Stefan Dettke
Mittwoch, 07.04.2021 13:00-13:45 

Dieses Online-Seminar sollten Sie nicht verpassen, wenn Sie an aktueller Automatisierungstechnik im Falzprozess interessiert sind. Im Fokus steht der brandneue Stahlfolder P-Stacker von Heidelberg, ein automatisches Absetzsystem für die Falzmaschine mit vielen Alleinstellungsmerkmalen. Mit seiner Hilfe entlasten Sie Ihre Mitarbeiter an der Falzmaschine körperlich, steigern die Gesamtanlageneffektivität der Falzmaschine und senken gleichzeitig die Kosten.  

In Anbetracht der aktuellen Pandemie ist die flexible und effiziente Produktion von Beipackzetteln ein brandaktuelles Thema. Wenn Sie sich hierfür interessieren, sollten Sie sich auch den vollautomatisierten Stahlfolder TH 56 – Pharma zeigen lassen. Dieses System wird im den Online-Seminar ebenfalls vorgestellt.  

Zusammenfassend bietet Ihnen das Online-Seminar Ideen zur intelligenten Optimierung des Falzprozesses für Weiterverarbeitungsbetriebe aller Größen. 

Ihr Referent ist Stefan Dettke, Heidelberg Postpress Deutschland GmbH, Leiter Markets & Products Commercial Folding 

Stefan Dettkeverheiratet, 2 Kinder, 46 Jahre
29 Jahre in der Heidelberg Gruppe
Ausbildung zum Industriekaufmann – Heidelberg Deutschland, NL Stuttgart 
Berufsbegleitendes Studium zum Betriebswirt bei der VWA Stuttgart
Verschiedene Positionen in der Vertriebsorganisation und der Heidelberg AG.
Seit 11.2019 Leiter Produktmanagement, Heidelberg Postpress GmbH.
Seit 02.2021 Leiter Markets & Products Commercial Folding, Heidelberg Postpress GmbH. 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Null Rüstzeit beim Schneiden (POLAR-Mohr Maschinenvertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG)
Referent: Martin Seifert
Mittwoch, 07.04.2021 14:30-15:15 

Viele Jobwechsel und komplizierte Mischbögen wirken sich bei manueller Programmierung massiv auf die Produktivität in der Weiterverarbeitung aus. Die Lösung? Workflowautomatisierung! In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie mit Compucut Schneidprogramme vollautomatisch generiert werden können, und zwar mit folgenden Vorteilen: 

  • Rüstzeiten an der Schneidemaschine können eliminiert werden, was zu einer immens hohen Produktivitätssteigerung führt. 
  • Workflowautomatisierung ist entscheidend im Rahmen der Digitalisierung für jeden Smart Print Shop. 
  • Teure Fehler am Ende der Wertschöpfungskette werden durch die klare Bedienerführung ausgeschlossen. 
  • Auch weniger trainierte Arbeitskräfte können Schneidarbeiten übernehmen. 

Der Vortrag richtet sich an Akzidenz- und Digitaldrucker, die eine Weiterverarbeitung haben, und an Weiterverarbeiter. Die Teilnehmer lernen, wie mit der Automatisierung von Workflows Rüstzeiten beim Schneiden eliminiert werden können und warum für effiziente Abläufe in der Weiterverarbeitung Vernetzung und Automatisierung unumgänglich sind. 

Ihr Referent ist Martin Seifert, seit rund 20 Jahren in der Grafischen Industrie tätig. Er hat mehr als 10 Jahre im weltweiten technischen Service für Postpress-Systeme verbracht. Während dieser Zeit entwickelte er sich zum Spezialisten für Schneidprozesse und Anwenderproblemlösungen. Mit diesem Erfahrungsschatz wechselte er in den Vertrieb. Im Vertriebsteam ist er Experte für komplexe industrielle Papierschneide- und Stanzsysteme, sowie für die Workflowautomatisierung. 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Die Revolution für Ihre digitalen Stanzarbeiten (Mehring GmbH)
Referent: Andreas Mehring
Mittwoch, 07.04.2021 16:00-16:45 

In diesem Online-Seminar wird die Digitalstanze Magnopro i-Cut für kreative Stanzungen, Rillungen, Perforationen, V-Schnitt und Anschnitt vorgestellt. Formate bis 120 x 90 cm sind mit diesem System möglich. 

Die Magnopro i-Cut eignet sich für alle Kreativarbeiten, auch Kleinauflagen und Musterproduktionen im Bereich von Mappen, Faltschachteln, Aufklebern, Kreativstanzungen, Karten, Magnetstickern, Verpackunge u. v. m., ganz ohne Stanzformherstellung. 

Die Web-Session wendet sich an alle Digitaldrucker und Verpackungsdrucker sowie an alle Firmen, die besondere gestanzte GrußkartenSpeisekarten oder ähnliche Kreativstanzarbeiten erstellen. In dem Vortrag werden verschiedene Funktionen der Maschine vorgestellt. Außerdem lernen Sie mit der Maschine gefertigte Produkte kennen. Selbstverständlich werden auch alle Ihre Fragen dazu beantwortet.  

Zusammenfassend haben die Online-Seminar-Teilnehmer die Möglichkeit, kostenlos und mit wenig Zeitaufwand die wichtigsten Funktionen und Produkte der digitalen Kreativstanzung mit den Magnoproi-Cut-Modellen kennenzulernen. 

Ihr Referent ist Andreas Mehring, der Geschäftsführer der Mehring GmbH in Troisdorf. Seit 1990 ist er im von seinem Vater im Jahr 1981 gegründeten Betrieb tätig, und zwar in der Beratung, im Verkauf und im Service von Druckweiterverarbeitungsmaschinen. 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Cobots in der Weiterverarbeitung – Flexible und vielseitige Automatisierung (MBO Postpress Solutions GmbH)
Referent: Bodo Tegtmeier
Donnerstag, 08.04.2021 10:00-10:45 

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Entscheider von Druck- und Weiterverarbeitungsbetrieben, die ihre Weiterverarbeitung profitabel aufstellen wollen. Der Abstapelroboter CoBo-Stack stapelt eigenständig Falzbogen von der Auslage auf die Palette – eine Arbeit, die vorher der Maschinenbediener übernehmen musste – und ist dabei überaus flexibel. Der Referent zeigt Ihnen Beispiele für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und stellt den CoBo-Stack hinter Sammelheftern, Klebebindern und Maschinen von Drittanbietern. Somit erfahren Sie, hinter welche Ihrer eigenen Weiterverarbeitungsmaschinen der CoBo-Stack gestellt werden kann. 

Der Referent Bodo Tegtmeier ist gelernter Buchbinder und seit 26 Jahren bei der MBO Postpress Solutions beschäftigt. Bodo Tegtmeier ist Technischer Verkaufsleiter und International Key Account Manager. Das Spezialgebiet von MBO sind Falzmaschinen und Roboter für die grafische Industrie. MBO entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Maschinen für die Weiterverarbeitung von Digital- und Offsetdruck sowie für Mailing-, Pharma- und Sonderanwendungen. 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Schneidtechnologie heute  Wettbewerbsfähig bleiben mit smarten Schneidlösungen (Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG)
Referent: Markus Frick und Peter Voigt
Donnerstag, 08.04.2021 11:00-11:45 

Dieses Online-Seminar richtet sich an alle Entscheider und Fachleute in der Weiterverarbeitung in der grafischen Industrie, die an smarten Automatisierungslösungen interessiert sind. Es geht ums Stapelwenden, Beladen, Puffern, Schütteln und Schneiden – vollautomatisch und voll integriert. 

Die Referenten erläutern Ihnen das Produktportfolio von baumannperfecta mit seinen Lösungen rund um den Schneidprozess, und zwar vom einfachen Stapelheber bis hin zur vollautomatisierten Schüttel- und Schneidelinie mit modernen Industrierobotern. Sie erfahren, wie sich die skalierbaren Komponenten zu individuellen Lösungen für jede Unternehmensgröße und jede Anforderung flexibel zusammenstellen lassen – auf Wunsch auch voll vernetzt und integriert. So legen Sie schon mit der ersten Komponente den Grundstein für eine nachhaltige und zukunftssichere Schneidelösung. 

Setzen Sie auf moderne Technologien kombiniert mit robustem Maschinenbau, entwickelt und produziert in Deutschland und bauen Sie so Ihren Vorsprung auf Ihre Mitbewerber aus. 

Ihre Referenten sind Markus Frick und Peter Voigt. Sie bilden seit dem 17.09.2019 die Geschäftsführung der Perfecta Schneidemaschinenwerk GmbH Bautzen.  

Peter Voigt hat seine berufliche Laufbahn bereits mit der studienbegleitenden Ausbildung im Hause Perfecta begonnen. Nach dem Studium leitete er die Konstruktion und wechselte 2014 in den Vertrieb und Service, den er bis 2019 verantwortete. 

Markus Frick, der auch Geschäftsführer der Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG ist, bringt seine langjährige Erfahrung in der Führung mittelständischer Maschinenbau-Unternehmen mit ein und ist gleichzeitig auch für den Bereich Forschung und Entwicklung in der Baumann Gruppe verantwortlich. 

 Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Stanzen, Anstanzen, Perforieren, Rillen, Blindprägen  Flexibilität und Effizienz durch modulare Inline-Produktion (BOGRAMA AG)
Referent: Iwan Bochsler
Donnerstag, 08.04.2021 12:00-12:45 

Dieses Web-Seminar richtet sich an Entscheider und Fachleute in der Weiterverarbeitung von Drucksachen aus dem Akzidenz-, Mailing-, Pharma-, Verpackungs-, Etiketten-, Spielkarten- und Digitaldruckbereich, die effizienter produzieren möchten. 

Mit einer modularen Inline-Fertigung verschlanken Sie Ihre Weiterverarbeitungsprozesse, gewinnen an Flexibilität und erhöhen Ihren Output. Ob Mailing, Werbebeilage, Booklet-Etikette, Glückwunschkarte oder Faltschachtel, erfahren Sie anhand einiger Beispiele, wie mit der rotativen Stanztechnik und den damit verbunden kurzen Rüstzeiten auch kleine Auflagen effizient und mit hoher Qualität produziert werden können. 

Take-Away:
Stanzen, Anstanzen, Perforieren, Rillen, Blindprägen, alles ist möglich, flexibel und profitabel. 

Ihr Referent Iwan Bochsler ist Inhaber und Geschäftsführer der BOGRAMA AG. Das Unternehmen mit Sitz in Turbenthal (Schweiz) entwickelt und baut rotative Stanzmaschinen und modulare Zusatzaggregate für die Druckweiterverarbeitungsindustrie. 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


M9 – eine neue Dimension des Falzens –Automatisierung und Rüstzeitoptimierung mit H+HKleinstfalzanlagen (H+H GmbH & Co. KG)
Referentin: Kerstin Schlegel
Donnerstag, 08.04.2021 14:00-14:45 

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Entscheider von Druck- und Weiterverarbeitungsbetrieben, die Packungsbeilagen für unterschiedlichste Industrien herstellen, wie zum Beispiel für die Pharma-, Kosmetik-, Nahrungsmittel- oder Agrarindustrie. In dieser Session lernen Sie von H+H die neueste Falzmaschinengeneration M9 kennenDie Referenten zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Fertigungsprozesse im Vieltaschenbereich optimieren können – durch verkürzte Rüstzeiten, reproduzierbare Aufträge, RAS- und MIS-Anbindung und durch einen effektiveren Personaleinsatz. Sie erhalten neue Impulse, wie Sie Ihre Weiterverarbeitung im Vieltaschenbereich effektiver gestalten können. 

Die Referentin Kerstin Schlegel verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Druck- und Weiterverarbeitungsbranche. Als gelernte Industriebuchbinderin war sie sowohl in Kleinunternehmen als auch in größeren Konzernen tätig. Die Technische Betriebswirtin ist seit 13 Jahren bei der H+H GmbH & Co. KG tätig. H+H fertigt Sondermaschinen für die Druckweiterverarbeitung – von Pharma- und Kleinfalzungen, über Mailinganwendungen, bis hin zu Großformatprodukten. 

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Hohner | perfection in postpressSammelheftung heute | Anforderungen und Lösungen (Hohner Maschinenbau GmbH)
Referent: Uwe Buhmann
Donnerstag, 08.04.2021 15:00-15:45 

Der Markt verändert sich stetig. Die Zunahme des Digitaldrucks, die Digitalisierung und Personalisierung von Printprodukten sowie kleinste und vielfältigste Auflagen; das alles sind keine Schlagworte, sondern gehören zum heutigen Alltag in der Druckweiterverarbeitung. Dieses Online-Seminar vermittelt Entscheidern aus Druckereien und Buchbindereien, wie sie durch ein modulares Konzept auf all diese Anforderungen die passende Antworte geben können.

Im Mittelpunkt der Präsentation steht der FUTURA, eine technische Lösung, die sämtliche Offset- und Digital-Weiterverarbeitungsmöglichkeiten in der Rückstichheftung abdeckt. Der Referent geht auch auf die Wirtschaftlichkeit, die langfristig flexible Erweiterbarkeit und die Nachhaltigkeit ein. Die Session wird Ihnen anhand der HHS FUTURA aufzeigen, wie eine hochpräzise Drahthefttechnologie mit modernen Prozessen und Lösungswegen in Einklang gebracht werden kann, offene Schnittstellen und Vernetzungsmöglichkeit im Sinne von Industrie 4.0 inklusive.

Der Referent Uwe Buhmann, Vertriebsleiter, seit 15 Jahren im Unternehmen, zuvor Kaufmann im grafischen Papiergroßhandel und Buchbinder, Anwendungstechniker und Technologieberater.

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.


Postpress Alliance – Diskussionsrunde mit fünf Geschäftsführern: Automatisieren und Digitalisieren in der Druckweiterverarbeitung  – Zukunftsmusik oder Ohrwurm? 
Donnerstag, 08.04.2021 16:00-17:00 

Die Automatisierung von Prozessen ist das Top-Thema in der Printproduktion, ganz besonders in der Druckweiterverarbeitung. Welche Automatisierungen für welche Unternehmen Sinn machen, diskutieren Martina Reinhardt und Bernhard Niemela mit den Geschäftsführern der Postpress Alliance. In dieser Diskussionsrunde geht es um technische, wirtschaftliche und strategische Fragen rund um die Automatisierung. 

Diskussionsteilnehmer:

Frank Bahmer, Geschäftsführer H+H GmbH & Co. KG
Iwan Bochsler, Inhaber und Geschäftsführer BOGRAMA AG
Markus Frick, Geschäftsführer Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG und Perfecta Schneidemaschinenwerk GmbH Bautzen
Peter Schöllhorn,  Geschäftsführender Gesellschafter Hohner GmbH
Berthold Zinth, Geschäftsführer MBO Postpress Solutions GmbH

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.

Teilen Sie diesen Beitrag