Zahlreiche Innovationen und herausragende Printproduktionen

Das sind die Gewinner der Druck&Medien Awards 2020

Eine Gala der Druck&Medien Awards kann dieses Jahr wegen Covid-19 nicht stattfinden. Die Gewinner der Wettbewerbskategorien dürfen sich dennoch auch in 2020 auf die begehrten Trophäen freuen. (Bild: Andreas Schwarz)

Die Gewinner der Druck&Medien Awards 2020 stehen fest: in 25 Wettbewerbs-Kategorien dürfen sich die Sieger auf die begehrten Trophäen freuen. Natürlich ist im Corona-Jahr alles anders. Deshalb müssen die 16. Druck&Medien Awards in 2020 leider ohne ihre beliebte Preisverleihungs-Gala auskommen. Auf ihre Auszeichnungen als Finalisten und Gewinner müssen die einreichenden Druckereien, Buchbindereien und Bildungseinrichtungen aber nicht verzichten. Besonders glänzen kann dieses Jahr die Druckerei „druckpartner Druck- und Medienhaus“ aus Essen. Das Unternehmen steht gleich in drei Kategorien ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Anzeige

In kleinerem Kreis als sonst haben dieses Jahr der langjährige Juryvorsitzende Bernhard Niemela zusammen mit seinen Redaktionskollegen Gerd Bergmann und Martina Reinhardt die Einsendungen juriert. „Es hat sich gelohnt, dass wir in diesem außergewöhnlichen Jahr die Einsendefrist verlängert haben. Vor allem im Buchbereich und im Digitaldruck wurden ganz hervorragende Printprodukte eingesandt“, freut sich das Jurymitglied Martina Reinhardt über die hohe Qualität der Einsendungen.

„Gerade in einem für viele Branchenbetriebe wirtschaftlich schwierigen Corona-Jahr war es uns wichtig, dass wir die Druckereien und Buchbindereien in ihrem Marketing unterstützen. Deshalb haben wir den Wettbewerb trotz Corona durchgeführt. Schließlich lässt sich ein Erfolg als Finalist oder gar ein Gewinn in einer Kategorie wunderbar für die externe Kommunikation einsetzen“, so Niemela.

Sowie die Trophäen und Urkunden angefertigt sind, werden mit den Gewinnern und den Preisüberreichern der Sponsorpartner Termine für eine virtuelle Preisverleihung vereinbart. Freuen Sie sich auf unterhaltsame „Unboxing-Clips“ mit den Gewinnern, die dann auf print.de und auf Youtube veröffentlicht werden! Alle Gewinner und Finalisten finden sie hier. Eine Überraschung gibt es noch: Wer als „Druckereimanager des Jahres“ ausgezeichnet wird, wird Anfang Dezember bekanntgegeben. Wie in den Vorjahren wird allen Gewinnern und Finalisten Material für ihre Multichannel-Kommunikation zur Verfügung gestellt.

Bernhard Niemela: „Ganz herzlich bedanke ich mich auch bei unseren Sponsorpartnern für die Unterstützung der „Light Version“ der Druck&Medien Awards im Corona-Jahr. Und natürlich freuen wir uns schon heute auf die Druck&Medien Awards 2021 mit einer glanzvollen Gala im Herbst!“ Im Grand Hyatt ist bereits der 4. November 2021 für die Druck&Medien-Awards-Gala reserviert.

Hier geht’s zu den Gewinnern und Finalisten der Druck&Medien Awards 2020!

Teilen Sie diesen Beitrag