Produkt: Deutscher Drucker 4/2020
Deutscher Drucker 4/2020
Schwerpunkt: Digitaldruck, Offsetdruck und Finishing 4.0 +++ Anwendungen im Functional Printing +++ Gewinner der Druck&Medien Awards: Studentengruppe des Jahres +++ Ursachenforschung beim Maschinenbruch
Das detaillierte Programm wächst täglich

Die nächste PRINT INNOVATION WEEK vom 6. bis 9. Oktober 2020

Die erste PRINT INNOVATION WEEK im Juni begeisterte über 1.800 Teilnehmer! Vom 6. bis 9. Oktober geht die beliebte Veranstaltungserie von Deutscher Drucker, Grafische Palette und print.de in ihre nächste Runde: Wertvolle Online-Seminare ermöglichen den Informationstransfer zwischen Anbietern und Anwendern von Technologie-Innovationen. Aktuell wird das genaue Programm erarbeitet. Es wächst täglich. Ihre Teilnahme bestätigt haben bereits die Firmen Actega, Dalim, HP, Hugo Beck, Konica Minolta, Obility, OneVision und Zaikio.

Anzeige

Wie in der ersten PRINT INNOVATION WEEK erhalten Entscheider und Fachleute aus der Druckindustrie auch vom  6. bis 9. Oktober wieder eine Menge Know-how, um ihre Investitionen vorzubereiten. Referenten aus mehreren Technologiebereichen informieren Sie in spannenden und kompakten Online-Seminaren, führen Demos durch oder nehmen in Interviews und Diskussionsrunden zu aktuellen Technologie- und Strategie-Themen Stellung. Selbstverständlich gibt es wieder eine direkte Austauschmöglichkeit zwischen allen Teilnehmern und den Speakern.

Themenbereiche:
– Digitaldruck
– Workflow & Software
– Automatisierung von Druckprozessen
– Verpackungs- & Etikettendruck
– Veredelungstechnologien
– Large Format Printing
– Druckweiterverarbeitung
– Druckindustrie 4.0

Ab dem morgigen Donnerstag informieren wir Sie auf print.de täglich über die Details der Online-Seminare inkl. der Termine und der Anmeldelinks.

Wer Interessen hat, ebenfalls mit einem Vortragsslot bei der Print Innovation Week dabei zu sein, kann sich hier informieren:
– Jochen Kristek, Mail: j.kristek@print.de, Tel.: +49 711/4 48 17-58
– Matthias Siegel, Mail: m.siegel@grafischepalette.de, Tel.: +49 160/11 76 453

Produkt: Deutscher Drucker 16-17/2019
Deutscher Drucker 16-17/2019
Crossmedial in die Zukunft: D&MA-Gewinner RLS Jakobsmeyer +++ Inspektion: Qualitätssicherung auf minimalem Raum +++ Software-Test Affinity Publisher