Portfolio bei Multi-Finishern erweitert

Duplo Seiko übernimmt Schweizer Hersteller Multigraf

Gemeinsam auf der Drupa (von links): Patric Lerch, Präsident von Multigraf; Robert Barrer, Präsident von Multigraf; Hideki Hashigushi, Präsident von Duplo Seiko; Bruno Picquet, Präsident von Duplo International; Hideo Tanaka, Präsident der Duplo Corporation.
Gemeinsam auf der Drupa (von links): Patric Lerch, Präsident von Multigraf; Robert Barrer, Präsident von Multigraf; Hideki Hashigushi, Präsident von Duplo Seiko; Bruno Picquet, Präsident von Duplo International; Hideo Tanaka, Präsident der Duplo Corporation.(Bild: Duplo Seiko)

Duplo Seiko, Mitglied der Duplo Group Japan, hat das Schweizer Unternehmen Multigraf übernommen. Die Transkation wurde auf der Drupa bekannt gegeben.

Anzeige

Duplo Seiko mit Sitz im japanischen Wakayama ist bekannt für seine automatisierten Schneidelösungen. Mit der Übernahme von Multigraf will das Unternehmen nach eigenen Angaben sein Portfolio erweitern und seine Position bei Schneid- und Multi-Finishing-Lösungen weiter ausbauen. Multigraf produziert am Standort Muri (CH) unter anderem Multi-Finishing-Geräte der Marke Touchline.

Beide Unternehmen pflegen seit langem eine vertrauensvolle Partnerschaft und arbeiten im Vertrieb bereits in mehreren europäischen Ländern zusammen. Hideki Hashiguchi, CEO und Präsident von Duplo Seiko, kommentiert: „Wir fühlen uns geehrt, Multigraf in der Duplo-Gruppe willkommen zu heißen. Multigraf ist eine bekannte und etablierte Marke mit einer langen Geschichte. Ich bin zuversichtlich, dass diese Integration sowohl Duplo als auch Multigraf in die Lage versetzen wird, zukünftige technologische Entwicklungen zu beschleunigen und unsere Kunden noch besser zu unterstützen.“

Im Rahmen der Übernahme soll Multigraf weiterhin unter dem eigenen Namen firmieren und seinen Sitz in der Schweiz behalten.