Interesse an neuen Finanzierungsformen wächst

Viele Druckbetriebe planen kurzfristig die Steigerung ihrer Liquidität

Sind Finanzierungsmodelle wie Sale-and-lease-back oder Factoring auf dem Vormarsch?
Druckindustrie: Sind Finanzierungsmodelle wie Sale-and-lease-back oder Factoring auf dem Vormarsch? (Bild: Pixabay (moerschy))


85% aller Druckereibetriebe planen innerhalb der nächsten zwölf Monate, ihre Liquidität zu steigern. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Finanzierungsspezialisten Close Brothers Factoring GmbH aus Mainz unter 200 Unternehmen der Branche. Bei der Eigenkapitalquote zeichnet sich ein ähnliches Bild ab.

 

Anzeige

 

Factoring wird inzwischen als Option gesehen

Auch wenn die Befragung von 200 Druckunternehmen nur einen kleinen Teil der Branche widerspiegelt und natürlich keineswegs repräsentativ ist, so ist das Ergebnis der Umfrage trotzdem nicht uninteressant. Demnach führt für knapp jedes zweite Unternehmen (46%) der Weg zu mehr Liquiditität über den Verkauf und die Abgabe von Anlagegütern. Rund vier von zehn Betrieben (42,5%) möchten dazu Anlagegüter veräußern, diese aber anschließend zurückmieten oder -leasen (Sale-and-Mietkauf- oder Sale-and-Lease-back). 37,5% der Befragten planen mit Factoring (eine Finanzierungsform, die durch den Verkauf offener Forderungen an Dritte die Liquidität einer Unternehmung unmittelbar steigern soll). Unter diesen 37,5% sind viele Unternehmen, die das Factoring zu diesem Zweck erstmals nutzen: Nur 31% gaben an, dies bisher jemals getan zu haben.

Umfrageergebnisse Close Brothers Factoring GmbH(Bild: © Close Brothers Factoring)

Einer der Gründe für die Präferenz für oben genannte Optionen dürfte sein, dass für die Befragten die Unabhängigkeit von einer Bank (39%) und die Schnelligkeit des Verfahrens (36,5%) die beiden wichtigsten Faktoren bei der Wahl einer Finanzierungslösung sind.

 

Ähnliches Bild bei der Eigenkapitalquote

Ein ähnliches Bild wie bei der Liquidität zeigt sich bei der Eigenkapitalquote. Auch diese möchten über acht von zehn Betrieben steigern (86%). Hier sind die beliebtesten Lösungen Sale-und-Lease-back- bzw. Sale-and-Mietkauf-back-Modelle (38,5%), dicht gefolgt vom Verkauf und der Abgabe von Gütern (36,5%) und der Erhöhung von Gewinnrücklagen (36%). Factoring folgt hier mit 1,5% Abstand als viertwichtigstes Instrument (34,5%).

Umfrageergebnisse Close Brothers Factoring GmbH(Bild: © Close Brothers Factoring)

 

 

Deutscher Drucker 5/2022

Schwerpunkt: Etikettenproduktion +++ Prozessautomatisierung +++ Offsetdruck +++ Druckveredelung +++ Papiereinkauf

12,20 €
14,20 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB