Kostenloses Online-Seminar

Dropshipping im Closed-Shop: Hype oder nachhaltiger Wachstumsmotor für Druckereien? (Lead-Print)

Dropshipping mit FLYERALARM, WIRmachenDRUCK, Druckdiscount24 und Co. – Fluch und Segen für Druckereien im Zusammenspiel mit Online-Printern? Wie können moderne Druckdienstleister den Weg zu Printplattformen pragmatisch realisieren?

André Hausmann, der Gründer und Geschäftsführer der bekannten Web-to-Print-Software Lead-Print, beleuchtet in dieser Live-Session die Voraussetzungen, Hürden und Lösungsansätze von Dropshipping über bekannte Online-Printer wie z. B. FLYERALARM, WIRmachenDRUCK, Druckdiscount24 und Co. in Closed-Shopsystemen.

Anhand von Erfahrungswerten aus praxisbezogenen Projekten aus dem Druckerei-Alltag referiert er im Hinblick auf Vor- und Nachteile, welche sich aus der Auftragsdistribution ergeben können.

Take-Away:
Dropshipping ist omnipräsent und bietet Druckereien enorme Potentiale mit wirksamen Wettbewerbsvorteilen. Sich auf das Thema einzulassen und zu evaluieren, ob sich Dropshipping für die eigene Druckerei lohnt, ist wichtig und notwendig. Erweitern Sie nicht nur das Angebotsportfolio, sondern etablieren Sie gleichzeitig ein zukunftsorientiertes Service-Level für Ihre Neu- und Bestandskunden.

Ihr Referent:
André Hausmann, Founder und CEO von Lead-Print und der Be.Beyond GmbH Co. KG aus Willich, ist seit über 20 Jahren in der Printbranche zu Hause. Mit über 200 offenen DRUCKSHOPs und über 1.800 B2B-Portalen ist Lead-Print ein etablierter Name des Web-to-Print-Bereichs in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit seiner Expertise ist André Hausmann die treibende Kraft hinter Lead-Print und kann sich auf sein Team von über 20 MitarbeiterInnen verlassen, die hinter seinen innovativen Ideen und Visionen stehen.

Das Online-Seminar hat bereits stattgefunden. Registrieren Sie sich und schauen Sie das Video jetzt kostenlos an!