Willkommene Erleichterung

Buchbinderei Brauns fertigt Decken mit der neuen Magnopro Case 820 von Mehring

Des Meisters neues Helferlein: Die manuelle Deckenmaschine Magnopro Case 820 bedeutet für Tilman M. Brauns eine echte körperliche Entlastung.

Wenn Tilman M. Brauns über Bücher spricht, gerät er schnell ins Schwärmen: Eine Leseratte sei er zwar nie gewesen, aber das hochwertige Buch als Objekt, mit seiner Ausstrahlung, seiner  Haptik und seiner edlen Erscheinung, das habe ihn schon als Kind fasziniert.

Kein Wunder, wuchs er doch im elterlichen Betrieb, Buchhandlung & Antiquariat Brauns in Frechen, inmitten von Büchern auf. Und so stand für den heute 48-jährigen Buchbindermeister schon  früh fest: Irgendwas mit Büchern würde er beruflich machen.

Anzeige

Beschädigte und zerlesene Bücher lassen Kunden ebenfalls gerne bei Brauns runderneuern.

Seit 1997 führt Tilman M. Brauns sein eigenes Unternehmen in direkter Nachbarschaft zur Buchhandlung, und hat seitdem geschäftlich einige Höhen und Tiefen erlebt. Vor allem letztere  brachten ihn dazu, sein Geschäftsmodell zu überdenken und sich ganz auf handwerklich hergestellte, hochwertige Bücher in kleinen Auflagen zu konzentrieren. Die Ausrichtung auf eine Art  „Büchermanufaktur“ hatte Erfolg: Zu seinen Kunden zählen inzwischen auch diverse Verlage – und Kosten spielen für viele Auftraggeber keine Rolle. „Ich will Bücher machen“, sagt Brauns  zufrieden damit, „und ich möchte, dass der Kunde sagt ‚ist das schön‘ und nicht ‚wieviel kostet das‘.“

Inzwischen übernimmt er als Full-Size-Anbieter bei vielen Aufträgen die Rolle des klassischen Produktioners, der federführend die verschiedenen Arbeitsschritte koordiniert und deren Qualität kontrolliert. Dafür verfügt Tilman M. Brauns über ein weitgespanntes Netzwerk an Kollegenbetrieben.

Fokus aufs Handwerk

Das Leimwerk ist mit Edelstahlwalzen ausgestattet und verarbeitet Warm- und Kaltleim.

Der Buchbindermeister hat damit das Privileg, nicht primär in Taktzahlen und Produktivitätskategorien denken zu müssen. Das bedeutet aber nicht, dass er eine Arbeitserleichterung nicht zu schätzen wüsste. Und so machte er sich, ausgelöst durch eine Steigerung bei den Auflagen und ein schmerzhaftes Karpaltunnelsyndrom, im Sommer auf die Suche nach einer Maschine für die  Buchdeckenfertigung. „Es sollte etwas Einfaches sein“, so Brauns, und, mit Blick auf die begrenzten Flächen in seinem Betrieb, auch etwas Platzsparendes. Brauns wandte sich damit an seinen langjährigen Lieferanten Andreas Mehring; und der hatte tatsächlich etwas für ihn.

Die Mehring GmbH war nämlich gerade dabei, unter der Eigenmarke Magnopro eine einfache Buchdeckenmaschine auf den Markt zu bringen. Die Magnopro Case 820 für die manuelle  Deckenfertigung verfügt über ein integriertes Leimwerk für Warm- und Kaltleim mit Bogenwender, einen Vakuumtisch sowie justierbare Einschlagrollen. Damit können Buchdecken von 30 x 70  bis 480 x 820 mm verarbeitet werden, wobei die Pappendicke 1 – 6 mm, die Rückenbreite 1 – 100 mm und die Einschlagbreite 8 – 45 mm betragen kann.

Auch der Zugewinn an Auflage durch Verlagskunden spielte bei der Investitionsentscheidung eine Rolle.

Die Buchbinderei Brauns erhielt Ende August eine der ersten Maschinen dieser Art in Deutschland und erzeugte beim Inhaber tatsächlich helle Begeisterung: „Sie macht genau was sie soll“, sagt Tilman M. Brauns. „Zur spürbaren körperlichen Entlastung kommen kurze Rüstzeiten, eine einfache Reinigung und sogar noch eine leichte Produktionssteigerung, obwohl es mir darauf nicht  ankommt.“ Eher schon auf den praktischen, verstellbaren Anleger und die einfache Bedienung: So könnten auch weniger qualifizierte Mitarbeiter sehr gute Ergebnisse liefern.

Die Magnopro Case 820, so sieht es Tilman M. Brauns, sei ein Beispiel für die sehr kundenorientierte Produktpolitik der auf den Handel mit grafischen Maschinen spezialisierten Mehring GmbH. „Man hat dort ein Gespür dafür, was der Kunde benötigt und was für das jeweilige Unternehmen wirklich passt“, sagt der Buchbindermeister. „Und das ist eben nicht immer das Teuerste und Schnellste.“

Kontakt:

Buchbinderei Brauns
www.medienfinisher.de

Mehring
www.druckweiterverarbeitung.de

Die Neue Dimension im Großformat
Es ist so weit. Die neue Generation großformatiger Bogenoffset-Maschinen von Koenig & Bauer ist da – für Ihren Erfolg im Jumbo-Format. Sie überzeugen mit einem modernen, interaktiven Bedienkonzept und Druckleistungen bis zu 18.000 B/h. Sie können es nicht erwarten mehr zu erfahren?