Die Bielefelder alpha manufactur sorgt für veredelte Wow-Effekte

Digitale Veredelung für fühlbare Oberflächen

ITA Systeme GmbH & Co. KG aus Norderstedt lieferte die MGI JetVarnish 3DS & iFoil und betreut mit Ralf Kämereit die alpha manufactur.

Seit Juli vergangenen Jahres bietet alpha manufatur in Biefefeld haptische Druckergebnisse mit UV-Lack und Folien über ihre MGI JetVarnish 3DS & iFoil an. Angefangen hat alles auf der Frühjahrsveranstaltung bei Konica Minolta in der Europazentrale in Langenhagen. Fasziniert von der herausragenden Qualität und den vielen Möglichkeiten, dazu noch wirtschaftlich attraktiv,  entschieden sich die Geschäftsführer Theda Möbius und Thomas Brenscheidt schnell für das Veredelungssystem aus dem Hause ITA Systeme aus Norderstedt. Mit der Installation der MGI JetVarnish 3DS mit iFoil wurde jetzt ein neues Kapitel im Bereich der Veredelung aufgeschlagen.

Durch die Kombination der UVSpotlackierung mit einer stufenlos steuerbaren Reliefhöhe und der Heißfolienprägung wird Druckprodukten ein besonderer Touch verliehen. So verfehlen die  Drucksachen ihre Wirkung garantiert nicht.

Anzeige

Qualität und Budget im Auge behalten

Die Protagonisten bei alpha manufactur aus Bielefeld verfügen über ein umfassendes Know-how auf dem Gebiet  des Digitaldrucks. In den letzten 20 Jahren haben sie einerseits die rasante technische Entwicklung des Digitaldrucks und die damit verbundenen Fortschritte hautnah miterlebt und  andererseits auch gesehen, wie die Anforderungen der Kunden kontinuierlich gewachsen sind. Nicht die Masse, sondern die Klasse mache heute in der kundenorientierten Kommunikation den Unterschied aus, versichert die Geschäftsführerin Theda Möbius. Von Seiten der Auftraggeber werde heute verstärkt auf Individualität und Exklusivität gesetzt.

Fühlbare Oberflächen

Druckveredelung mit
partiellem UV-Lack.

Basierend auf der Kombination aus Hightech und Handarbeit entstehen  atemberaubende Drucksachen, die ihre Wirkung beim Endkunden nicht verfehlen. An dieser Stelle drängt sich natürlich die Frage auf, wie der Schweizer Kunde und die alpha manufactur zusammengefunden haben. »Das eine oder andere Projekt von uns hat auch international für Furore gesorgt und so sind wir mit dem Kunden ins Gespräch gekommen. Der Kunde hat uns  versichert, dass wir der einzige Dienstleister weit und breit waren, der sich an das Projekt herangewagt hat.« Ins Detail will Theda Möbius nicht gehen – nur so viel verrät sie: »Wir können die Haptik unterschiedlichster Materialien auf Papier oder Karton bringen und schaffen fühlbare Oberflächen.«

Ausgereifte und professionelle Lösung

Mit der Investition in eine MGI JetVarnish 3DS  mit iFoil konnte das Unternehmen sein Angebot in Richtung Veredelung schlagartig erweitern. Theda Möbius versichert, dass man laufend neue Möglichkeiten entdecke, die teilweise über die Spezifikationen des Herstellers hinausgehen. Wobei ein Blick auf die Features der MGI JetVarnish 3DS mit iFoil nicht schadet. Die ausgereifte und professionelle Lösung kombiniert partielle UVSpotlackierung und Heißfolienprägung. Das maximale Papierformat von 36,4 x 102 cm eröffnet eine  große Spielwiese für die Veredelung. Sie erzielt eine maximale Druckgeschwindigkeit von fast 2.300 A3-Seiten pro Stunde, was eine schnelle und gleichzeitig wirtschaftliche Produktion erlaubt –  ab Auflage 1 bis zu mehreren tausend Exemplaren.

Vielfältige Veredelungsmöglichkeiten – unter anderem mit Silberfolie.

alpha Insight

alpha ist eine kleine aber feine Manufaktur für hochwertige Druckveredelung in Bielefeld. »Wir sind die Spezialisten, wenn es um  Druck und Veredelung geht«, so Thomas Brenscheidt. »Dazu gehört es, den Kunden zu verstehen und seine Wünsche zu erkennen. Von der Broschüre bis zum großformatigen Druckerzeugnis lautet daher unser Motto »We love Print«. Dabei können wir über das Standardrepertoire modernster Drucktechnologie sowie digitaler Veredelungstechnologien weit hinausgehen: mit lebendigen Farben, Feinstmaterialien und Druckerzeugnissen, die eine Haptik mit fühlbaren Oberflächen, Metalliceffekten und/oder 3D UV-Lack aufweisen.« Neben den Produktions-Lösungen für Geschäftspartner, steht alpha ebenfalls mit Design-Lösungen sowie durch Bogenveredelung und Weiterverarbeitung, mit zahlreichen technischen Möglichkeiten, beratend zur Seite. Ziel ist,  die Zukunft mitzugestalten und im Digitaldruck und digitaler Druckveredelung offensiv voranzugehen. »Wir verstehen uns als Berater und Ideengeber. Wir lieben die Herausforderungen, die sich durch die vielfältigen Möglichkeiten und den Kundenansprüchen täglich aufs Neue ergeben.«

Augmented Reality erweitert um ungeahnte Möglichkeiten

Bei alpha neu hinzugekommen ist die  digitale Veredelung von Printprodukten mit Augmented Reality. Mit genARate von Konica Minolta hat man sich das Premium-Produkt gesichert, dass nahezu alle Kundenwünsche erfüllt. Leser  können diese Seite selber testen.

Kontakt:

alpha manufactur
www.alpha-manufactur.de

ITA Systeme
www.ita-systeme.de

Teilen Sie diesen Beitrag