Produktvielfalt im Showroom

Einblicke in die neue Unternehmenszentrale der BST Group in Bielefeld

Die neuen Fertigungshallen von BST: Hier werden Standards in der Qualitätssicherung und Produktionsoptimierung für die bahnverarbeitenden Industrien gesetzt.

Die BST Group ist ein führender Komplettanbieter von Qualitätssicherungssystemen für die bahnverarbeitenden Industrien. BST-Systeme stellen nicht nur gleichbleibend erstklassige Produktionsergebnisse sicher, sondern tragen auch wesentlich zur Beschleunigung von Produktionsabläufen und zur nachhaltigen Steigerung von Produktivität bei.

Dabei unterstützt man die Kunden im gesamten Produktionsprozess – von der Materialherstellung bis zur Weiterverarbeitung. Verbesserte Produktqualität und höhere Effizienz sind die Folge.

Anzeige

Die BST Group bietet hochwertige Lösungen für:

  • die Bahnlaufregelung,
  • die Bahnbeobachtung,
  • 100%-Inspektion,
  • die Farbmessung,
  • das Farbmanagement,
  • die Registerregelung,
  • Oberflächeninspektion,
  • die Automatisierung
  • die Prozessoptimierung und -kontrolle.

Schöner Arbeiten

Wie geplant konnte das Jahr 2021 bei der BST GmbH an neuer Wirkungsstätte starten. Der Umzug wurde wie angekündigt in der 2. Kalenderwoche erfolgreich abgeschlossen und die Mitarbeiter der Standorte Leopoldshöhe und Bielefeld Jöllenbeck sind seit dem 4. Januar unter einem Dach am Remusweg 1 in Bielefeld-Altenhagen vereint.

Die neue Unternehmenszentrale von BST auf einem 22.000 m2 großen Grundstück in Bielefeld-Altenhagen wurde im Januar 2021 frisch bezogen. Im neuen Showroom (r.) wird die Produktvielfalt der BST Group bestens veranschaulicht.

Besonders der neue Showroom schafft mit rund 260 m2 den Rahmen, die Produktvielfalt der BST Group zu veranschaulichen, Kundenanwendungen zu simulieren oder Schulungen  durchzuführen. Hier werden derzeit noch weitere Exponate nach und nach in Betrieb genommen und letzte Feinheiten umgesetzt. Die Grafische Palette durfte sämtliche Exponate besichtigen.

Für maximalen AnwendungsbezugIm BST TrainingCenter bietet man individuelle Schulungen, die perfekt zu den jeweiligen Anforderungen passen und die Teilnehmer ihrem Vorwissen entsprechend optimal abholen. An realen  BST-Systemen und hochmodernen Simulationseinrichtungen führt man Schulungen mit maximalem Anwendungsbezug durch.

Die Vorteile sind:

  • Schnelle, sichere und zielgerichtete Bedienung der Systeme der BST Group.
  • Ausschöpfung des vollen Systempotenzials – für optimierte Produktqualität.
  • Minimierung von Makulatur, Zeit- und Kostenaufwand.

Ehrgeiz und Leidenschaft

BSTs weltweiter Vertriebsleiter Sajid Malik (l.) und Julia Wältz vom Marketing führten Matthias Siegel von der Grafischen Palette durch den 260 m2 großen Showroom. Hier ist Platz für viele Exponate, an denen vor Ort oder online Kundenanwendungen simuliert oder Schulungen durchgeführt werden.

Sajid Malik, Global Sales Director bei BST und seit 16 Jahren im Unternehmen: „Es ist unser Anspruch, unseren Kunden stets erstklassige Produkte und Lösungen zu bieten, sowohl in kleinen wie  auch großen Projekten. Dabei steht immer die jeweilige Produktionsanforderung im Mittelpunkt. Dieser Ehrgeiz und unsere Leidenschaft für Perfektion steckt hinter unserem Versprechen  ‚Perfecting your Performance‘.“ Hier ein Beispiel:

Spektrale Inline-Farbmessung

Eine der größten Herausforderungen beim Druck ist die möglichst genaue Farbreproduktion bzw. Erfüllung der gewünschten Farbqualität. Hierzu hat BST das vollautomatische, spektrale Inline-Farbmesssystem iPQSpectral entwickelt. Es unterstützt bei der Einhaltung vorgegebener Farbstandards, indem innerhalb der Druckmaschine eine Inline-Messung durchgeführt wird. Die  üblicherweise notwendigen Farbmessungen und das Abgleichen mit Druckmustern nach einem Rollenwechsel mithilfe handgeführter Geräte werden somit deutlich reduziert.

Die vollautomatische Messung unterstützt maßgeblich beim Einrichten der Maschine und erfasst permanent während des Jobs Farbdaten. Das iPQ-Spectral liefert objektive Farbdaten und löst  Warnungen und Alarme aus, wenn vorgegebene Toleranzen überschritten werden.

Über die Vorteile des iPQSpectrals, wie das frühzeitige Erkennen und Beheben von Farbabweichungen oder eine langfristige Prozessoptimierung sowie die Reduzierung von Makulatur im  Einrichtprozess u.v.m., berichtet die Grafische Palette in der Ausgabe 1-2022.

Kontakt:

BST Group
www.bst.group

Print.com über Co-Creation: Innovation für und durch Kunden
Eine grenzenlose Leidenschaft für Print führte Ende 2017 zur Gründung von Print.com. Inzwischen ist die internationale Druckplattform in vier Länder ausgerollt, die Crew besteht aus über 350 begeisterten, engagierten Mitarbeitern und die beiden hauseigenen Produktionsstätten laufen auf Hochtouren. Das Geheimnis hinter dem schnellen Wachstum? Co-Creation, oder anders gesagt: gemeinsam mit den Kunden an den Stellschrauben...