Idupa Schübelin (Owen) erneuert mit Polar N 137 Plus seine Weiterverarbeitung

Gesamtkonzept, Technik und Service passen

Die Idupa Schübelin GmbH Druckverarbeitung in Owen/Teck beschäftigt 18 Mitarbeiter und produziert neben Klebebindungen so manche Broschüren-Spezialität.

Karlheinz Schübelin und Rolf Dillmann gründeten ihre Buchbinderei 1973 in einer alten Schreinerwerkstatt. Schon 1976 konnte man mit ihr in ein eigenes Gebäude in Owen/Teck, ein Städtchen im Landkreis Esslingen, umziehen. Fortwährende Investitionen in den Maschinenpark und die personelle Aufstockung des Fertigungsteams so – wie des Produktangebots machten über die Jahre hinweg insgesamt vier Anbauten notwendig. Heute leitet Karlheinz Schübelins Sohn Hagen das Unternehmen – mit Unterstützung des Vaters. Ebenfalls mit eingestiegen ist seit kurzem auch Enkel Falk Schübelin nach seiner Ausbildung zum Medientechnologen Druckweiterverarbeitung.

 

Anzeige

Überzeugende Eigenschaften

Das Schneiden von Papier spielt in einer Buchbinderei eine zentrale Rolle. Entsprechend groß war die Sorge, als die rund 20 Jahre alte Schneidmaschine des bestehenden Schneidsystems zuletzt immer häufiger mit technischen Problemen ausfiel.

Falk Schübelin zeigt an der neuen Polar-Schneidmaschine N 137 Plus die Möglichkeiten moderner Schneidtechnologie. »Sie ist ein Allrounder.«

Senior-Chef Karlheinz Schübelin sieht in der daraufhin gefällten Entscheidung für den Schnellschneider Polar N 137 Plus viele Vorteile: »Als erste Polar-Maschine im Haus zeichnet sich der Schnellschneider durch sein Gesamtkonzept und seine Technik aus. Die Prozessvisualisierung an dem 18,5 Zoll großen Touchscreen sorgt für einen weitgehend automatischen Arbeitsablauf. Komfortabel sind die neuen Seitentische mit Luftecken. Von Vorteil ist auch, dass wir die Peripheriegeräte des vorhandenen Schneidsystems wie Rüttler und Ablader mit dem neuen Schnellschneider von Polar vereinen konnten. Auch die Polar-Servicestrukturen waren für die Entscheidung ausschlaggebend, positive Erfahrungen von Mitarbeitern mit Polar-Schneidern und deren Betreuung ergänzten das Bild. Es passte einfach alles.«

Polar-Marketingleiter Frank Mayer und Marketingmanager Laurin Zils überzeugten sich von der korrekten Installation und machten sich im Oktober 2020 zugleich auch ein Bild von dem engagierten Familienbetrieb.

V.l.: Falk Schübelin, Senior-Chef Karlheinz Schübelin und Polar-Marketingleiter Frank Mayer schätzen die positiven Merkmale des Polar N 137 Plus.

Sicher und zuverlässig

Der Anfang Juli 2020 installierte Polar N 137 Plus wird einschichtig betrieben und von einem Mitarbeiter bedient. Aber auch die anderen Kollegen kommen mit dem Schnellschneider dank der guten Polar-Schulung bestens zurecht. Der Austausch gegen die alte Maschine verlief völlig problemlos.

Der Polar N 137 Plus reiht sich sinnvoll in die Investitionen der letzten Jahre von Idupa Schübelin ein und macht das Unternehmen weiterhin zu einem sicheren, zuverlässigen Finishingpartner für Druckereien.

Idupa-Spezialität: Die Aster-Pro-Fadenheftmaschine ermöglicht offene Fadenheftungen mit super Layflat-Eigenschaften und auch farbigen Fäden.

Kontakt:

Idupa Schübelin
www.idupa.de

Polar-Mohr
www.polar-mohr.com/de

Teilen Sie diesen Beitrag