Ersatz, der sich rechnet

Wesseler bringt neue Komori Lithrone G429 + Lack bei Satzdruck in Coesfeld-Lette ein

V.l.: Wesseler-Anwendungsberater Mirco Schröder und Wesseler-Geschäftsführer Dirk Teuber sowie Drucker Marvin Fischer und die Satzdruck-Geschäftsführer Martin Weigelt und Nico Karel an der neuen Komori Lithrone G429 mit Lack.

Die Satzdruck GmbH in Coesfeld-Lette wurde 1985 gegründet und wird heute von den drei Geschäftsführern Martin Weigelt (Industriemeister Druck), Nico Karel (Medienfachwirt) und Michael Höing (Industriemeister Druck) geleitet. Beratungsstark, ideenreich und mit hohem Anspruch an die Qualität ist das Unternehmen als regional verwurzelte Akzidenzdruckerei und zuverlässiger Partner rund um die Druckproduktion bekannt.

Da der Betrieb noch jung ist und gut funktioniert, beschloss man nach einem coronabedingt langen Entscheidungsprozess, nochmals in eine Komori-Offsetdruckmaschine zu investieren.

Anzeige

Beratung ist Trumpf

Die Entscheidung, die vor 14 Jahren installierte erste Komori-Lithrone-S429-Kartonmaschine wieder durch eine Komori-Maschine zu ersetzen, ist zum einen auf die guten Erfahrungen in Sachen  Verfügbarkeit und den minimalen Techniker-Bedarf zurückzuführen. Zum anderen überzeugte auch die kompetente Beratung des Komori-Vertriebspartners Hubertus Wesseler aus Osnabrück.

Bereits 2015 hatte Dirk Belau, Vorstufenspezialist der Firma Wesseler, zur prozessfreien Plattenproduktion im Haus geraten, was heute als beste Entscheidung betrachtet wird. Im Rahmen der  Umstrukturierung des gesamten Betriebs – von den Prozessketten über Abläufe, Organisation bis hin zur Kommunikation – trug nun Wesseler-Anwendungsberater Mirco Schröder seinen Teil  zum Gelingen der neuen Installation im Juni 2021 bei. Unter anderem gehörte die Organisation der Wasseraufbereitung dazu.

Die Lithrone G429 + L mit großem Leitstand und PDC-SX-Spektraldensitometer bei Satzdruck überzeugt mit sehr guter Qualität, kürzesten Einrichtezeiten, hoher Druckgeschwindigkeit, größter Zuverlässigkeit sowie umweltgerechten Produktionsabläufen. Sie reduziert die Kosten pro Maschinenstunde erheblich, wodurch die Profitabilität erhöht wird.

Ökologie ist auch ökonomisch

Feuchtmittel und Reinwasser für Wascheinrichtungen benötigen optimale Wasserqualität. Die mit eingebrachte Feuchtwasser-Aufbereitungsanlage „Drucktech print DIA“ von EnviroFalk gewährleistet dies jetzt bei Satzdruck.

Mit Einsatz der Komori Lithrone G429 mit Lackwerk wuchs der Anteil an veredelten Aufträgen im Haus. Des Weiteren freut man sich bei Satzdruck über die hervorragende Druckqualität,  kürzeste Einrichtezeiten, eine hohe Druckgeschwindigkeit und größte Zuverlässigkeit sowie umweltgerechte Produktionsabläufe, unter anderem durch die IPA-freie Produktion. Die enorme  Makulatureinsparung sowie die weitere Papiereinsparung dank des Komori-Messsystems, das eine freie Platzierung der Kontrollstreifen auf dem Druckbogen zulässt, tragen ebenso dazu bei. Ergänzt wird die nachhaltige Produktion durch den Einsatz von Druckfarben auf Basis nachwachsender Rohstoffe sowie durch LEDLampen.

 

Keine Service-Wüste

Bei Satzdruck nimmt man jeden Druckauftrag persönlich entgegen und bespricht mit den Kunden die Feinheiten, die zu einer Drucksache gehören. Wichtig ist hier, was dem Kunden wichtig ist.  Von der Beratung, über die Gestaltung, den Druck bis zur Verarbeitung und den Versand. Vielleicht ist es diese gemeinsame Philosophie, die Wesseler und Satzdruck so gut miteinander arbeiten  lässt.

DIE LITHRONE G429 BEI SATZDRUCK

Anzahl Druckwerke: 4 + 1 Lackwerk
Bedruckstoffstärke: 0,04 – 0,8 mm
Maximales Bogenformat: 530 x 750 mm
Maximales Druckformat: 520 x 740 mm
Stapelhöhe Anleger/Ausleger: 1.000 / 1.100 mm
Maximale Bogenleistung: 16.500 Bg./Std.

Kontakt:

Satzdruck
www.satzdruck.com

Hubertus Wesseler
www.wesseler.com

Ein Durchgang. Eine Druckmaschine. Unendliche Möglichkeiten.
Die weltweit erste elektrofotografische Druckmaschine, mit der Sie schwere Langformatbogen bedrucken und veredeln können – alles auf einer äußerst zuverlässigen, kosteneffizienten und bedienerfreundlichen Maschine. Kodak entwickelte diese Druckmaschine für Betriebe, die Verpackungen, Displays und Beschilderungen in kleinen Auflagen produzieren wollen – ohne die Auflagenanforderungen von Offsetdruckmaschinen oder die Kosten und die Komplexität von Großformat-Inkjetsystemen. Durch...