Canon Océ varioPRINT iX3200

Esser printSolutions investiert in Inkjet-Bogendruck

(Bild: Esser printSolutions GmbH)

Die Esser printSolutions GmbH erweitert ihren Maschinenpark um ein neues Inkjet-Bogendrucksystem: Als Ersatz für eine Canon Océ VarioPrint i300 Inkjet kommt ab sofort eine Canon Océ varioPrint iX3200 Inkjet am Standort Bretten zum Einsatz. Für welche Aufträge das System verwendet wird.

Anzeige

Mit der iX3200 bedient Esser Anfragen im Bereich Akzidenzdruck. Ausschlaggebend für die Investition war die Bildqualität und die große Medienauswahl des Drucksystems. Ein Druckvolumen von bis zu 19.200 Seiten DIN A4 pro Stunde sorgt für Effizienz auf gestrichenen und ungestrichenen Papieren.

„Die ständige Investition in Highend-Lösungen ermöglicht es unsere Führungsposition im industriellen Digitaldruck weiter auszubauen“, so Diana Esser, Prokuristin der Esser printSolutions GmbH. „Zuverlässige Drucksysteme, bei denen Aufträge und Medien schnell gewechselt werden können, entsprechen exakt den Anforderungen unserer Kunden“, ergänzt der Geschäftsführer Markus Esser.

Die Esser Gruppe hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der führenden Digitaldruckereien entwickelt. Das Unternehmen bietet Digitaldruck-Anwendungen im Rollen- und Bogenbereich an und kombiniert dies mit zahlreichen innovativen Dienstleistungen. Das erfolgreiche Familienunternehmen, mittlerweile in der vierten Generation, realisiert an zwei Standorten mit 120 Mitarbeitern individuelle und innovative Lösungen mit Digitaldruck für Kunden aus Industrie, Wirtschaft und Verlagen.

Kostenloses Whitepaper „Luftfeuchte und Prozesswasser“
Die Bedeutung des Wassers für Papier, Druck und die Verpackungsproduktion ist das große Thema eines Whitepapers von Condair Systems. Hier geht es vor allem um eine verbesserte Produktivität und ein Mehr an Gesundheit.