Wellpappen-Verarbeitung

Rossmann investiert in eine Rotationsstanze CorruCut von Koenig & Bauer

Die bisher längste CorruCUT geht im Sommer 2022 in Betrieb.

Die Romcarton S.A., ein Unternehmen der französischen Groupe Rossmann, investiert in eine Rotationsstanze vom Typ CorruCut von Koenig & Bauer. Mit sieben Druckwerken wird sie die bisher längste CorruCut werden. Die Maschine soll bereits im Sommer des kommenden Jahres im rumänischen Popesti-Leordeni in der Nähe von Bukarest, in einer der größten und modernsten Produktionsstätten Südosteuropas, die Produktion aufnehmen.

Anzeige

Die CorruCut ist für die hochproduktive Herstellung von rotativ gestanzten Boxen aus Wellpappe konzipiert. Das System verarbeitet Bögen mit einer maximalen Bogenlänge von 1.530 mm und einer maximalen Bogenbreite von 2.800 mm (min. Bogenlänge: 600 mm, min. Bogenbreite: 600 mm). Die Bedruckstoffe können eine Stärke von 1 bis 9 mm aufweisen, und die maximale Produktionsleitung liegt bei 12.000 Bogen/h.

„Wir haben die positive Entwicklung von Koenig & Bauer im Bereich der Wellpappen-Verarbeitungsmaschinen in den vergangenen Jahren genau beobachtet. Wir konnten die Anlagen in Rumänien und Deutschland bei laufender Produktion sehen. Die Anforderung an die neue Maschine war klar – höchste Produktqualität, eine kurze Rüstzeit und einen verlässlichen Partner an unserer Seite“, so Guillaume Grandviennot, Technischer Direktor für die Wellpappenaktivitäten bei Rossmann Rumänien. Die an Rossmann gelieferte Stanze verfügt über neue Weiterentwicklungen von Soft- und Hardware.

Die Rossmann Gruppe umfasst 23 Produktionsstandorte in Europa und Afrika mit vier Papierfabriken, zehn Wellpappwerken und neun Verarbeitungswerken. Mehr als 3.000 Mitarbeiter sorgten für einen Umsatz von fast 600 Mio. Euro im Jahr 2019. Die eigenen Papierwerke beliefern alle Wellpappenanlagen. Ein weiteres Unternehmen der Gruppe, die Firma Sorest, verarbeitet die Papier- und Kartonagenabfälle weiter.

Kostenloses Whitepaper „Luftfeuchte und Prozesswasser“
Die Bedeutung des Wassers für Papier, Druck und die Verpackungsproduktion ist das große Thema eines Whitepapers von Condair Systems. Hier geht es vor allem um eine verbesserte Produktivität und ein Mehr an Gesundheit.