Acht Prozent zum 1. April auf grafische Papiere und Karton

Sappi Europe hebt die Preise nochmals an

Logo des Papierherstellers Sappi
Sappi Europe plant für den 1. April eine zusätzliche Preiserhöhung. (Bild: Sappi)

Sappi Europa will zum 1. April die Preise für grafische Papiere sowie seine Kartonqualitäten erhöhen. Vorgesehen ist ein Preisanstieg von acht Prozent für gestrichene und ungestrichene Feinpapiere, gestrichene mechanische Papiere sowie Karton.

Anzeige

Der Preisanstieg um die angekündigten acht Prozent erfolgt zusätzlich zu den bereits im 1. Quartal implementierten Preissteigerungen sowie den Energiezuschlägen, die ebenfalls zum 1. April zu den Standardpreisen hinzukommen. Der Sappi-Vertrieb werde sich direkt mit den Kunden in Verbindung setzen, um die Einzelheiten der Preiserhöhung zu besprechen.