Produkt: Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Retrofit in der Zeitungsbranche 13 Maschinen – ein Megaprojekt +++ Lieferindustrie: Wifag Services nun eigenständig +++ Special: Grafische Papiere +++
Erste Installation des neuen Farb-Inkjet-Drucksystems in Deutschland

Itergo investiert in vier Océ Colorstream 3500

Die neue Colorstream 3500 von Océ: Itergo, der interne IT-Dienstleister der Ergo-Versicherungsgruppe, hat für ihren Standort Düsseldorf gleich vier der Endlosdrucksysteme bestellt. Sie sollen im Juli in Twinkonfiguration aufgestellt werden.

Mit den neuen Océ-Colorstream-3500-Systemen kann Itergo – der interne IT-Dienstleister der Ergo-Versicherungsgruppe – künftig vollfarbige Transaktionsdokumente wie zum Beispiel Versicherungspolicen, Schadensmeldungen, Kundeninformationen oder Kontoauszüge in einem Arbeitsgang herstellen, ohne Formulare im Offsetdruck vorproduzieren zu müssen. Neben der Einsparung des Vordruckes soll die Vollfarbigkeit zusätzliche Möglichkeiten für die Kommunikation mit Kunden bieten.

Die Océ Colorstream 3500 arbeitet auf Basis der herstellereigenen Digidot-Inkjettechnologie und ist mit dem SRA-MP-Controller ausgestattet. Durch den modularen Aufbau bietet das Drucksystem verschiedene Single- und Twin-Konfigurationen. Die Druckgeschwindigkeit liegt nach Aussage des Herstellers bei 75 m/min, die Druckbreite bei 540 mm. Das bedeutet, dass 505 DIN-A4-Drucke pro Minute im Simplex-Modus oder 1010 DIN-A4-Seiten in der Twinkonfiguration produziert werden können. Dabei liegt die Auflösung bei 600 x 600 dpi. Die Twin-Konfiguration der Colorstream 3500 unterstütz laut Océ monatliche Druckvolumen von vier bis 24 Mio. Seiten im A4-Format.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download »350 Druckmaschinen für den Offsetdruck«
Download »350 Druckmaschinen für den Offsetdruck«
Mehr als 350 Offsetdruckmaschinen aus aller Welt – exklusiv von Deutscher Drucker für Sie zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren