Produkt: Download »Marktreport Druckindustrie«
Download »Marktreport Druckindustrie«
Der aktuelle Marktreport der Druckindustrie umfasst alle wichtigen Daten und Fakten zum deutschen Druckmarkt.

Perlen Papier AG übernimmt Altpapierrecycling des Unternehmens

Papierfabrik Utzenstorf stellt Produktion zum Jahresende 2017 ein

Altpapierpapierlieferungen aus Schweizer Gemeinden werden weiterhin im Altpapiersortierwerk am Standort Utzenstorf bearbeitet. Die Perlen Papier AG übernimmt den Standort. (Bildquelle: Papierfabrik Utzenstorf AG)

Das Altpapiersortierwerk am Standort Utzenstorf, in dem laut Unternehmensangaben jährlich rund 30.000 Tonnen Altpapier und Karton getrennt werden, wird von der Tochtergesellschaft der CPH-Gruppe, der Perlen Papier AG, weitergeführt. Dazu übernimmt Perlen Papier die Anlagen sowie eine geringe Anzahl an Mitarbeitern und mietet die Räumlichkeiten in Utzenstorf. Zum Übernahmepreis der Transaktion haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

In Perlen werden dann laut CPH jährlich insgesamt rund 500.000 Tonnen Altpapier aus inländischer Haushaltsammelware recycelt und zu neuem Papier verarbeitet. Das Altpapierrecycling für die Gemeinden in der Schweiz soll somit sichergestellt sein.

Anzeige

Der Bereich Papier der CPH betreibt am Standort Perlen zwei Papiermaschinen. Die 2010 in Betrieb genommene PM7 produziert laut CPH jährlich mehr als 350.000 Tonnen Zeitungsdruckpapiere. An der PM4 werden gestrichene Magazinpapiere (LWC) hergestellt. Insgesamt setzte der Bereich Papier 2016 laut Unternehmensangaben 513.000 Tonnen Pressepapiere im In- und Ausland ab.

Produkt: Download »Marktreport Druckindustrie«
Download »Marktreport Druckindustrie«
Der aktuelle Marktreport der Druckindustrie umfasst alle wichtigen Daten und Fakten zum deutschen Druckmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren: