Produkt: Download »Marktreport Druckindustrie«
Download »Marktreport Druckindustrie«
Der aktuelle Marktreport der Druckindustrie umfasst alle wichtigen Daten und Fakten zum deutschen Druckmarkt.

Unternehmen produziert nun die Papiermarken

Reflex übernimmt erneut Geschäftsbereiche von Schoellershammer

V.l.: Die beiden Geschäftsführer Bernd Scholbrock, Schoellershammer und Hariolf Koeder, Reflex. (Foto: Reflex GmbH)

Die Marke “glama” bildet aus Sicht von Reflex eine ideale Ergänzung zum bisherigen, unternehmenseigenen Angebot von Transparentpapieren. Laut eigenen Angaben verfügt das Unternehmen auf der Papiermaschine PM4 für grafische Transparentpapiere über ausreichende Kapazität, um Bestellungen für den grafischen Markt abzudecken. Die Anwendungen von Transparentpapieren im grafischen und drucktechnischen Bereich reichen laut Reflex von anspruchsvollen Büchern, aufwändigen Kalendern über Prospekte, auch Flyer, bis hin zu mehrteiligen Mailings, kreativ gestalteten Glückwunschkarten und Kuverts.

Mit dem Geschäftsfeld “Micro-Pack” sollen sich für den Papierhersteller zusätzliche Absatzbereiche eröffnen. Somit sei man nun in der Lage, auch lebensmitteltaugliche Papierprodukte – ausgestattet mit der international eingeforderten Barriere gegenüber Mineralöl oder Aromen – aus reinem, faserbasierenden Ausgangsstoff anzubieten. Die Barrierewirkung erfolge ausschließlich über eine natürliche Verdichtung, wie sie bei Nanocellulose bekannt ist. Für die Erreichung der hohen Barriereeigenschaften werden laut Reflex keine chemischen Hilfsmittel wie Kunststoffe, Aluminium oder gar Fluor eingesetzt. Das laut Reflex umweltfreundliche, biologisch abbaubare und recyclingfähige Naturprodukt “Micro-Pack” eigne sich somit dank absoluter Geschmacks- und Geruchsneutralität sowie hoher Aromadichte als Verpackungsmaterial für trockene und fettende Lebensmittel. Speziell Kosmetikartikel behielten aufgrund der extremen Gasdichte von “Micro-Pack” ihre klassischen Düfte. Die Produktion erfolgt auf einer der drei Papiermaschinen im Werk von Reflex.

Anzeige

Erst vor wenigen Monaten hat Reflex die Produktion und den Vertrieb der opaken Zeichen- und Künstlerpapiere von Schoellershammer übernommen. Schoellershammer wird bis Ende 2016 eine neue Papiermaschine installieren. Zukünftig will sich das Unternehmen ausschließlich auf die Produktion von Verpackungspapieren aus 100 Prozent Altpapier konzentrieren.

Von Redaktion eingefügte Links:

Produkt: Download »Marktreport Druckindustrie«
Download »Marktreport Druckindustrie«
Der aktuelle Marktreport der Druckindustrie umfasst alle wichtigen Daten und Fakten zum deutschen Druckmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren: