Verkauf ist Teil der Rationalisierungsmaßnahmen innerhalb der Corelio-Gruppe

Circle Printers übernimmt Corelio Printing in Belgien

(Bild: Circle Printers)
Joost de Haas, Executive Director bei Circle Printers
Der Druckkonzern Circle Printers (Hauptsitz Amsterdam/Niederlande) hat von Corelio NV die belgische Niederlassung Corelio Printing gekauft. Dies gab Circle Printers jetzt bekannt. Mit diesem Kauf will Circle Printers seine Position innerhalb der Beneluxstaaten und Frankreich ausbauen. Corelio Printing in Erpe-Mere, zwischen Gent und Brüssel gelegen, erzielt einen Umsatz von 50 Mio. Euro und hat 200 Mitarbeiter. Die Firma betreibt u.a. vier Rollenoffsetanlagen und ist spezialisiert auf die Herstellung von Magazinen und Katalogen. Corelio Printing war bisher eine Niederlassung von Corelio NV, die Mehrheitsgesellschafter und Partnerfirma der belgisch-niederländischen Mediengruppe Mediahuis ist.

Die vollständige Übernahme ist Anfang April 2018 geplant. „Im Moment ist auch kein Personalabbau geplant“, heißt es seitens Circle Printers. Nach Abschluss der Übernahme wil Circle Printers den neuen Standort „in die Arbeitsbereiche der Circle-Printers-Beneluxstaaten integrieren“.

Joost de Haas, Executive Director von Circle Printers: “Der Druckmarkt in den Beneluxstaaten ist durch Überkapazität charakterisiert und bedarf weiterer Konsolidierungen – dies ist einer unserer strategischen Eckpfeiler der nächsten Jahre.” Bruno de Cartier, Managing Director von Corelio NV: „Entsprechend der Planungen von Corelio NV und Mediahuis NV vervollständigt der Verkauf von Corelio Printing die Rationalisierungsmaßnahmen unserer Gruppe. Corelio NV fokussiert fortan exklusiv auf seine Rolle als Mehrheitsgesellschafter der erfolgreichen Mediahuis Gruppe.”

Anzeige

Circle Printers hatte im April 2017 mit der Roto Smeets Gruppe fusioniert. Der daraus entstandene Druckkonzern erzielt nach eigenen Angaben einen Umsatz von 500 Mio. Euro und hat 2.500 Mitarbeiter. Zu Circle Printers gehören unter anderem die Oberndorfer Druckerei (Salzburg), J. Fink Druck in Ostfildern bei Stuttgart sowie weitere Rollenoffset- bzw. Tiefdruckereien in Finnland, Spanien, Belgien, den Niederlanden und Ungarn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: