Geschäftsbereiche Flexographic Products, Narrow Web, Digital Solutions zeigen auf der Labelexpo 2017 technische Lösungen für Etikettendrucker

Flint Group: Europa-Premiere der neuen Xeikon PX3000

Xeikon PX3000 – die erste UV-Inkjet-Druckmaschine, die auf der Xeikon-Panther-Plattform basiert.

Mit einer Produktlinie, die von Nyloflex-Druckplatten und Maschinen bis zu den Rotec-Sleeves und Adaptern reicht, wird der Geschäftsbereich Flexographic Products der Flint Group sein Technologie-Angebot für die Druckindustrie in den Mittelpunkt stellen. Neu auf der Messe ist das Nyloflex Xpress Thermal Processing System, dessen Konzeption den Bedienkomfort erhöhen soll, so Flint Group. Das Herzstück des Verarbeitungssystems bilden die Nyloflex-Thermaldruckplatten. Eine zentrale Rolle spielt auch die Nyloflex Developer Roll, die für eine hohe Effizienz und Umweltverträglichkeit entwickelt wurde. Wie Flint Group weiter berichtet, erhalten Besucher am Stand der Flint Group ein kostenloses Nyloflex Xpress Plate Trial Test Kit.

Ebenfalls ausgestellt wird die zum Patent angemeldete Rotec Eco Bridge der Flint Group für den Einsatz in Flexodruckmaschinen und für die Plattenmontage. Dieser Adapter verfügt über einen luftdurchlässigen Metallring, der ein Luftkissen erzeugt, um eine einfache und schnelle Montage von Sleeves zu ermöglichen. Die Rotec Eco Bridge soll den Druckluftverbrauch um bis zu 90% und die Geräuschbelastung um bis zu 30% verringern. Gleichzeitig soll sich die Montage der Sleeves vereinfachen und beschleunigen lassen.

Anzeige

Der Geschäftsbereich Narrow Web der Flint Group will die neuesten Innovationen bei migrationsarmen Druckfarben, wobei der Schwerpunkt auf die UV-LED-Technologie Eko-Cure Ancora gelegt werden soll, vorstellen.

„Jetzt können die Kunden von Narrow Web auf wärmeempfindlichen Folien drucken, da bei den LED-Systemen weitaus niedrigere Temperaturen eingesetzt werden. Und durch die neuartige migrationsarme Tintenchemie der Flint Group sind sie zudem in der Lage, die Lebensmittelvorschriften einzuhalten und lebensmittelsicher zu produzieren,“ weiß Kelly Kolliopoulos, Global Marketing Director, Flint Group Narrow Web, zu berichten.

Europa-Premiere: neue Xeikon PX3000

Der Unternehmensbereich Digital Solutions will seine neu eingeführte Xeikon-Panther-Technologie vorstellen, die die Trockentoner-Technologie des Unternehmens ergänzt. Zudem soll mit der Xeikon PX3000 die erste UV-Inkjet-Druckmaschine präsentiert werden, die auf dieser Plattform basiert. Das Hauptanwendungsgebiet der Xeikon PX3000, die mit einer Auflösung von 600 dpi druckt, sind selbstklebende Etiketten für die Bereiche Gesundheit und Kosmetik sowie Industrie. Die Trockentoner-Technologie wird bevorzugt für Anwendungen eingesetzt, die lebensmittelsichere Druckfarben erfordern.

Im Bereich Thermo-Flexx-Systeme sollen neben der Software für den automatischen Druckvorstufen-Workflow vom Partner Hybrid Software folgende Lösungen präsentiert werden: – Plattenbelichter Thermo-Flexx 48 mit einer maximalen Plattengröße von 900 x 1200 mm, dessen fest installierter Flextray-Tisch das automatische Beladen und Entladen der Platten erleichtern soll. Mit seiner Standardauflösung von 2540 dpi ist er für flexible Verpackungen und Faltschachtelanwendungen geeignet.– Belichter Thermo-Flexx 30. Er wird mit einer hybriden Trommel gezeigt, die sowohl Polyester-Flexodruckplatten als auch stahlverstärkte Buchdruckplatten verarbeiten kann.

Laut Christophe Lievens, Director of Sales & Marketing bei Thermo-Flexx, ermöglicht die maximale Auflösung von 5080 dpi die Produktion hochwertiger Produkte. Mit ihrem Vakuumanleger können die Systeme auch Teilpatten belichten, ohne dass diese mit Klebebändern fixiert werden müssen, wie es weiter heißt.

Das könnte Sie auch interessieren: